Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux-Freigaben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2000 18:23   Titel: Linux-Freigaben

Hi liebe Linuxerinnen/Linuxer!

Wie kann ich auf einem Linux-Rechner Verzeichnisse für Windows 98 freigeben?
Außerdem, warum leistet mein 10 MBit-Kabel manchmal nur Übertragungsraten von gerade mal ~ 50 KByte?
Vielen Dank für jede Hilfe
Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2000 19:44   Titel: Re: Linux-Freigaben

Hi!

Dafür benötigst du entweder Samba (http://www.samba.org) oder auf der Windows-Seite eine NFS-Software (z.B. von Hummingbird). Samba ist natürlich die "preiswertere" und bessere Lösung!
_________________
Gruß
Eddie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2000 18:42   Titel: Re: Linux-Freigaben

Hi Eddie!

Ich hab` nun zwar SAMBA installiert. Trotzdem kann der Windows-PC nicht auf die Linux-Ressourcen zugreifen, obwohl in der Datei /etc/smb.conf


[buero]
path = /root/files/fs
writable = false
readable = true


steht. (buero ist der Name des Win98-PC`s). Und smbd läuft als Dämon im Hintergrund. Kann mir da jemand helfen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2000 20:34   Titel: Re: Linux-Freigaben

Kannst di die global-section aus der smb.conf auch noch posten? Läuft nur der smbd oder auch der nmbd?
_________________
Gruß
Eddie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2000 22:18   Titel: Re: Linux-Freigaben

Hi Eared!

Hier ist die Global-Selection aus der smb.conf:

[global]
workgroup = WORKGROUP
guest account = nobody
keep alive = 30
os level = 2
security = user

(ich weiß nicht, ob das hier auch noch dazugehört, schätze schon:)

printing = bsd
printcap name = /etc/printcap
load printers = yes

socket options = TCP_NODELAY

map to guest = Bad User

wins support = no



Ich habe nmbd nicht gestartet. Beide PC`s sind in der workgroup WORKGROUP.
Übrigens: Vielen Dank dafür, dass Du mir hilfst.
Gruß PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Cypher
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2000 14:15   Titel: Re: Linux-Freigaben

Bei WORKGROUP mußt du den Namen deiner Arbeitsgruppe eintragen.

Cypher
 

peterm



Anmeldungsdatum: 16.09.2000
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2000 19:09   Titel: Re: Linux-Freigaben

Hi liebe Linuxerinnen/Linuxer!


Vielen Dank für Eure Hilfe. Nach dem Start von nmbd -D ging lief das Netzwerk.
Schöne Grüße und einen GNUten Abend wünscht
PeterM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Eddie



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 180
Wohnort: Lennestadt

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2000 23:48   Titel: Re: Linux-Freigaben

Perfekt!
_________________
Gruß
Eddie
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy