Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux soll auf Windows zugreiffen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flori
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2001 20:56   Titel: Linux soll auf Windows zugreiffen

Hallo,
hoffentlich kann mir jemand hier helfen. Ich habe seit kurzem Linux 7.0 installiert. Der Zugriff von Windows aus geht so einigermaßen.

Meine Frage nun ist, wie ich es einrichten kann, dass auch der Linux Rechner mit dem Windows Netz zusammenspielt (also dass er auf einzelne Rechner zugreifen kann). Ich habe das probiert und mit dem Befehl "smbclient -L rechnername" versucht mir die Freigaben anzusehen. Folgender Fehler wird gemeldet "Error returning browse list: ERRDOS Errnoaccess (Access denied).

Kann mir jemand helfen. Der PC hat als Betriebssys Windows 2000 Prof.

Noch eine kurze Frage: Wie kann ich Linux so konfigurieren, dass er mit dem Windows Proxy ins Netz geht (funk. nämlich mit Netscape net)

Danke und hoffe auf schnelle Hilfe
Flori
 

floonder



Anmeldungsdatum: 02.11.2000
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 8:12   Titel: Re: Linux soll auf Windows zugreiffen

Sali Flori
Sorry für die komische Frage: Hast du unter Win das Verzeichniss freigegeben? Ich glaube es gibt eine Datei in die du die PC mit dem Zugriff eintragen musst. Host.ini oder irgenwie sowas.
Hier noch ein Site: http://www.64-bit.de/ .
Deine Frage betr. Proxy. Du musst unter Linux im Yast den Gateway angeben. Das ist vermutlich der Win Proxy PC.

Greetz

Floonder
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 8:30   Titel: Re: Linux soll auf Windows zugreiffen

Hallo,
da Du leider nicht alle relevanten Angaben gemacht hast, hier ein paar Nachfragen:
a) da Du von einem Netzwerk sprichst, gehe ich davon aus, daß Du Shares auf dem/den Windows System(en) erstellt hast. Richtig?
b) ist die /etc/smb.conf angepasst bzgl. der Workgroup / Domain?
c) da vor einiger Zeit das Kerberos Protokoll seitens MS geändert wurde, mußt Du mit SaMBa 2.05b oder neuer arbeiten und die Option encrypted passwords = yes setzen
d) hast Du auf der Linux Maschine einen Punkt zum mounten erstellt?
Zum Beispiel: /mount/windows-maschine/share ?
e) der mount Befehl sieht dann z. B. folgendermaßen aus:
mount -t smbfs -o username=username,password=password //windows-maschine/share /mount/windows-maschine/share

... vielleicht hilft es ...


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 25. Jan 2001 8:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2001 22:42   Titel: Re: Linux soll auf Windows zugreiffen

Hallo,

mal abgesehen davon, dass Du hier den Bock zum Gärtner machst und ich eher einen Windoof-Rechner an Linux anmelden würde, denke ich, dass Du die User auch auf dem Windows-Rechner einrichten musst, damit der autorisierte Zugriff erfolgen kann.

Gruß Thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy