Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
isdn unter suse linux 6.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MH
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jan 2001 21:32   Titel: isdn unter suse linux 6.1

oh man. ich packs echt nicht die scheiß internet connection unter suse linux 6.1 zum laufen zu bringen. ich hab kein x zur verfügung, also textbasierend. momentan kommt folgende fehlermeldung wenn ich versuche mit "isdnctrl dial ippp0" eine verbindung herzustellen.

>> /dev/isdninfo : Operation not supportet by device <<

die datei ist auch nicht vorhanden
weitere fehlermeldungen in yast sind

>> /sbin/init.d/i4l :ippp doesn't exist in /proc/net/dev <<

unter yast habe ich bereits meine verbindung konfiguriert (t-online flat) und die "isapnp.conf" (hat meine isdn karte gefunden)unter /etc/isapnp.conf abgespeichert.
hab keine ahnung was ich jetzt hier noch einstellen kann...
wenn ich >> ifconfig << eingebe bekomme ich 3 devices angezeigt. 1. dummy0 (ethernet) was ist das? 2. eth0 (netzwerkkarte, klar) und 3. lo (loopback) was ist das? die isdn karte scheint also zu fehlen. wer weiss weiter ? bitte.
ich suche eigentlich echt verzweifelt ne checkliste oder sowas für mein problem. wo ganz genau steht was ich nacheinander ausführen muss. ich mein woher soll ich das wissen. ich hab echt keinen plan mehr. bin echt über jede hilfe dankbar...

-mh-
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2001 22:26   Titel: Re: isdn unter suse linux 6.1

Hi,

anscheinend fehlen da in /dev ein paar Dateien. Wie konnte das passieren? Gibt es da vielleicht ein RPM-Paket, das die Devices anlegt?

Auf jeden Fall sollten die ISDN-Devices so aussehen:

crw-r--r-- 1 root root 45, 0 Jun 22 1996 /dev/isdn0
crw-r--r-- 1 root root 45, 1 Jun 22 1996 /dev/isdn1
lrwxrwxrwx 1 root root 9 Dec 10 1999 /dev/isdnctrl -> isdnctrl0
crw-r--r-- 1 root root 45, 64 Jun 22 1996 /dev/isdnctrl0
crw-r--r-- 1 root root 45, 65 Jun 22 1996 /dev/isdnctrl1
crw-r--r-- 1 root root 45, 255 Jun 22 1996 /dev/isdninfo

Weitere Hinweise: ISDN4Linux FAQ.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jan 2001 1:52   Titel: Re: isdn unter suse linux 6.1

Hi,

isdn einrichten war unter 6.1 auch kein thema. aber du brauchst kein isapnp dafür, sondern wählst deine karte direkt in der Yast/Administration/Hardwareintegration/Isdn-Hardware mit allen eventuell benötigten Parametern (IO, IRQ), sofern keine PCI-Karte und anschließend prüfst Du, ob die Karte sich so starten lässt. Die Karte sollte dann beim Starten des Systems auch geladen werden, das ist an dieser Stelle nur ein weiteres Kreuzchen. Wenn das funktioniert, können die Providerdaten angegeben werden und der Verbindung mit dem Internet steht dann nichts mehr im Wege, wenn ein Namensserver noch an anderer Stelle der Netzwerkkonfiguration angegeben wurde.


Gruß Thomas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy