Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ports

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hico



Anmeldungsdatum: 27.01.2001
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2001 10:28   Titel: ports

Hi Leute!

Ich habe folgende Ports offen:

------------------------------------------------------------
Starting nmap V. 2.53 by fyodor@insecure.org ( www.insecure.org/nmap/ )
Interesting ports on XXXXXXXX.dip.t-dialin.net (XXX.
XXX.XXX.XXX):
(The 1515 ports scanned but not shown below are in state: closed)
Port State Service
22/tcp open ssh
80/tcp open http
111/tcp open sunrpc
139/tcp open netbios-ssn
918/tcp open unknown
921/tcp open unknown
926/tcp open unknown
6000/tcp open X11

Nmap run completed -- 1 IP address (1 host up) scanned in 1 second
------------------------------------------------------------

So, nun möchte ich die Unknown-Dinger, netbios-ssn und Sunrpc schließen.

In welcher Datei muss ich sie schließen?

Danke für euere Hilfe!

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2001 22:10   Titel: Re: ports

Hi,

die Dateien(en) sind distributionsabhängig. Bei SuSE in erster Linie /etc/rc.config.

Port 111 ist der Portmapper. Im Grund braucht man ihn nur für NFS.
Port 139 ist Samba.
Die Ports 918, 921 und 926 sind nicht Standard. Hier hilft nur Probieren weiter, also Programme beenden und gucken, ob der Port immer noch offen ist.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2001 22:36   Titel: Re: ports

Wie wäre es denn mit dem Firewall Skript?
So wie der Kopf aussieht, hast Du es übers Internet getestet, oder nicht?

Oder läuft da gar keine Firewall?

Zumindest sind die Ports 912-988 offiziell "unassigned", d.h. bis dato zu keiner festgelegten Nutzung vorgesehen.
(hab da eine nette Liste, falls es jemanden interessiert..)

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hico



Anmeldungsdatum: 27.01.2001
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2001 8:54   Titel: Re: ports

Hi!

Erstmal danke für die Antworten!

Über eine Firewall habe ich auch schon nachgedacht, werde mir demnächst eine einrichten!

Diese Liste mit den Ports, würde mich persönlich sehr interessieren Wink
Könntest Du sie hier bitte mal posten?

Danke!

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2001 9:11   Titel: Re: ports

Guten Morgen allerseits!!!

Die Liste hat etwas über 2900 Zeilen .... ohne ausdrückliches OK vom Forum-Master werde ich die nicht posten
Habe sie online abgelegt unter: http://www.ermlich.org/ftp/tcp-ip-ports.txt

Falls jemand Kommentare dazu hat, so möge er sie mir bitte mitteilen!!

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

poiin2000
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jun 2003 5:08   Titel: Re: ports

less /etc/services

http://www.different-thinking.de/nmap_teil1.php
http://www.different-thinking.de/nmap_teil2.php

mfg p2k
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jun 2003 6:41   Titel: Re: ports

@stormbringer

danke für die liste netter zug.

mfg
arno
 

Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jun 2003 17:51   Titel: Re: ports

Hallo

Welcher Port welcher Anwendung gehört findest so raus:

lsof -i -P | grep PORTNUMMER

MfG
Schiermi
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jun 2003 21:50   Titel: Re: ports

Oder aber einfacher:
netstat -lp
Listet alle an Ports auf Clientanfragen lauschenden (-l) Dienste inkl. Prozessname und -id (-p) auf.

Jochen
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jun 2003 21:55   Titel: Re: ports

Oder aber einfacher:
netstat -lp
Listet alle an Ports auf Clientanfragen lauschenden (-l) Dienste inkl. Prozessname und -id (-p) auf.

Jochen
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2003 10:34   Titel: Re: ports

http://www.iana.org

http://www.iana.org/assignments/port-numbers
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2003 10:34   Titel: Re: ports

http://www.iana.org

http://www.iana.org/assignments/port-numbers
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2003 10:36   Titel: Re: ports

sorry fuer den Doppelpost, hatte ne Fehlermeldung "could not find sendMail /usr/bin/sendmail"
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jun 2003 10:39   Titel: Re: ports

exact diesen hier



Script Error


Couldn't open the SendMail program
Path: /usr/lib/sendmail
Reason : No such file or directory

 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy