Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba mit "Zugriff verweigert"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frankster
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 22:28   Titel: Samba mit "Zugriff verweigert"

Ich habe mir kürzlich eine neue Festplatte (IBM, 46gb) in meinen Linux-Server (Suse Linux 7.0) eingebaut. Leider habe ich aber Probleme über das Netzwerk (von einem Win2000-System) auf diese Festplatte zuzugreifen. Samba ist komplett konfiguriert, wie bei allen anderen Freigaben, dennoch bekomme ich jedesmal ein "Zugriff verweigert", wenn ich auf eine Freigaben auf der 46gb Platte zugreifen möchte. Ich kann keine Dateien speichern oder Ordner erstellen.
Hat irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte...?

Vielen Dank,
Frankster
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 22:55   Titel: Re: Samba mit

vielleicht an den dateizugriffs-rechten auf der platte oder dem verzeichnis in dem sie gemountet ist (unix-rechte mein ich)
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Frankster
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 23:00   Titel: Re: Samba mit

Die Zugriffsrechte für die verzeichnisse auf der Platte habe ich auf Maximum gestellt. Daran dürfte es nicht liegen, aber wie stelle ich die Zugriffsrechte für die komplette Festplatte ein?
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2001 23:52   Titel: Re: Samba mit

.. wie ist es nur mit lesen, geht das?
Ist der Benutzer in der "/etc/smbpasswd"?
.. s.h. auch mal http://www.sambahq.de

MfG
Klaus2
 

Frankster
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 0:07   Titel: Re: Samba mit

Ich greife auf Freigabe-Ebene zu, und nicht auf Benutzer-Ebene. Die Einstellungen für die Freigabe auf der 46gb Platte sind exakt die gleichen, wie auf den anderen Platten. Kann es am Dateisystem (Win95 FAT16 LBA) liegen?
Ich habe vollen Lesezugriff, aber keinerlei Schreibzugriff...

Thanx,

Frankster
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 1:32   Titel: Re: Samba mit

Hallo,

46GB mit FAT16?? Warum nicht als ReiserFS? Und was sagt /var/log/log.smb??


Thomas
 

Thomas Mitzkat
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 1:36   Titel: Re: Samba mit

Die anderen Platten sind die auch FAT16 oder FAT32??
Dieses nette Dateisystem kennt ja nur root-Rechte
Eintrag in /etc/fstab
/dev/hdx /mnt/sonstwo vfat rw,noexec,nodev,umask=000 0 0

dann kann man auch als user darauf schreiben.

Thomas
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2001 8:12   Titel: Re: Samba mit

Hallo,
...
... ups, modifizieren und löschen ...
habe Thomas Kommentar "überlesen" ...

Gruß

BTW: warum kann man keine fälschlicherweise erstellten Kommentare komplett löschen?
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 12. Feb 2001 8:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy