Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Routing mit zwei Providern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
OlliNoell
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2001 0:26   Titel: Routing mit zwei Providern

Hallo,

ich bin auf ein ganz spezielles Problem gestoßen und habe - trotz intensiver Recherche - keine Möglichkeit gefunden, dieses zu lösen. Zunächst meine Konfiguration

P166, 160 MB RAM mit SuSE 7.0. (zwei Ethernetkarten) ---> derzeit als Router, Firewall und SMB konfiguriert (problemlos)
3 x WindoofME-Maschinen (aktuelle Hardware)

1 x Router LUCENT CEllPipe

WIN-PC-->LINUX eth0--->Firewall--->eth1-->Router-->Internet

Bisher habe ich einen 144 kbit/s-SDSL-Zugang genutzt. Konfiguration war kein Problem, nur die FW wäre wohl noch etwas verbesserungswürdig... (wo ist sie das nicht .

Jetzt habe ich allerdings auch einen TDSL-Zugang, den ich geren paralell nutzen möchte. Grundsätzlich gäbe es zwei Möglichkeiten:

1. Loadbalancing, wenn die SDSL-Anbindung "dicht" ist, "schaltet" sich die ADSL-Anbindung zu
2. Dienstbasiert, ftp und NAPSTER (wegen der höheren DWL-Rate) über ADSL. HTTP und Mail über SDSL.

Das war meine Idee, allerdings mangelt es an der Umsetzung. Ich hoffe, ich habe das so erklärr, dass man meine Idee nachvollziehen kann !

Danke!

Olli
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2001 10:55   Titel: Re: Routing mit zwei Providern

Schon bei http://www.linuxdoc.org ins Advanced-Routing-HOWTO geschnuppert? Da müsste der zweite Anwendungsfall (dienstbasiertes Routen) drinne beschrieben sein.

Viel Erfolg!
 

OlliNoell
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2001 21:54   Titel: Re: Routing mit zwei Providern

danke !
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2001 10:35   Titel: Re: Routing mit zwei Providern

ich hab ne viel bessere idee: gib mir eine deiner zwei leitungen ab, dann loest sich dein prob von alleine

nein, aber mal im ernst: das advanced routing howto ist ein guter startpunkt.

dein load-balancing kann nur mit einer entsprechenden gegenstelle realisiert werden:

/usr/src/linux/Documentation/networking/eql.txt
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy