Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DUFFy
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2001 19:26   Titel: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

Moj'n

Hab folgendes Problem:
- haben für unsere WG einen ADSL-Anschluß geholt
- wollen Linux-Router einrichten (besser läuft schon, bloß Weiterleitung klappt noch nich Richtig - scheint aber ein Masquerading Problem zu sein)

Die eigentliche Frage lautet: Ist es möglich den Router so einzurichten, daß jedem User, der die Internetverbindung nutz, eine minimale Geschwindigkeit reservieret/zugewiesen wird? Soll heißen, wenn jemand surfen will, soll es auch klappen & der Anschluß nicht durch eine anderen User, z.B. durch einen größeren Download, blockiert werden (...war nämlich bis jetzt das Problem, bei Einsatzt von Windows + Gateland)

Oder ist das bei Linux gundsätzlich nicht notwendig (Multitasking)?

Wenn es geht wäre ich über eine Beschreibung des "Wie?" sehr dankbar ... habe dazu nämlich bis jetzt nirgends was finden können!
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2001 21:00   Titel: Re: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

frag nicht mich, aber ich glaube, das geht mit ipchains.

ratte
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2001 22:20   Titel: Re: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

glaub ich weniger, soweit ich ipchains noch kenne.
probier doch erst mal aus, obs ein problem ist. eigentlich routet der kernel das ziemlich 'gerecht'. bei mir wenigstens (4-6 hosts hinter dem dsl router) gibts kein problem.
Es gibt da glaub ich nen extra proggie für. war öfter schon thema hier, aber ich erinner mich nicht besonders gut dran.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2001 22:38   Titel: Re: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

Entspricht das vieleicht dem was du sucht ? :
http://home.dkik.dk/users/worm/wipl-wrr/
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2001 8:47   Titel: Re: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

Für solchen Themen empfiehlt sich ein Blick in ins Advanced Routing HOWTO unter http://www.linuxdoc.org/HOWTO/Adv-Routing-HOWTO.html . Da steht zwar hetzt was von 2.4, aber es sollte genauso unter 2.2 funktionieren, da der Kernel die Funktionalität schon länger mitbringt.

Viel Spass beim Basteln!
 

DUFFy
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Feb 2001 0:57   Titel: Re: Router - Minderstgeschwindgkeit für jeden User

Moj'ns noch ma...

OK ... erst mal Danke.

@ratte: ipchains ist doch nur für Firewall-Konfiguration, oder lieg ich da falsch? Bzw. hast du schon irgendwo etwas, zum oben beschriebenen Problem, in der entsprechenden man-Page gelesen? wenn ja, sag (schreib:) bescheid, und ich lese noch mal genau nach...

@hugenay: erst mal so probieren wollte ich eigentlich nicht, weil ich der Meinung bin (wahrscheinlich durch jahrelange Windows-Veräppelung), daß es bei 12 - 16 Rechnern mit Sicherheit, auch unter Linux (so gut es auch immer sein mag) Probleme gibt!?? (oder vielleicht auch nicht. vielleich sollt ich doch mal testen... ;)

@Leander Hanwald: nach der Readme scheint wrr ein Programm (Kernel-Patch), mit dem man eine Geschwindigkeit und die, diese nutzenden IP's festlegen kann. Hört sich ja schon mal ganz gut an, ABER... was passiert, wenn z.B. nur einer im Netz ist? So wie ich es verstanden habe bekommt er auch nur die angegebene Geschwindigkeit ... mmmhhhh, irgendwie Ressourcen-Verschwendung ... aber schon mal ein guter Ansatz & evtl. läst sich da noch etwas mit einem Script machen... TESTING, TESTING, TESTING... (<- Simpsons)

@Jochen: scheint das zu sein, was ich gesucht habe ... zumindest, wenn man dem glauben darf, was unter Punkt 8 steht (...to borrow bandwidth from each other...)! Anscheinend kann ich zum einen die Geschwindigkeit festlegen und zum anderen werden ungenutze Ressourcen mal eben "einfach" ausgeborgt ... wenns denn klappt wäre ich wirklich richtig glücklich...

Also, noch mal danke für euren Einsatz .... (&jetzt wird gebastelt - nennt mich McGyver - JOAAAHHHhh *lol*)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy