Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 19:30   Titel: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hallo,

Hallo, ich habe mir aus einem alten 286er ein Terminal gebastelt und wollte es gerade anschlissen und da mußte ich feststellen das es weder die in der Howto beschriebenen Configurationsdateien noch das dazugehörige Programm "getty" zu finden ist. Ich habe in /etc/ zwar was von mgetty gefunden aber sonst nix. Ich nehme mal an das die Howto veraltet ist oder bei mir ein Packt nicht Installiert ist.

Ich verwende Suse Linux 7.0. Kann mir schnell mal jemand sagen welche Packte ich ggf. installieren muß und wo die conf Dateien liegen und wie ich sie modifizieren muß. Ich will das Terminal an COM2 Anschließen.

Bei meiner Howto ist von einer /etc/gettydefs und von /sbin/getty die rede. Ich habe die Howto mal auf meinen Server geladen, sie ist unter: www.runningserver.com/pub/linuxterminal/terminal.htm Ich verwende Suse Linux 7.0.

Kann mir da jemand helfen ?

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier

PS: Vielen Dank an die Leute die mir vor einiger Zeit mit der Soundkarte geholfen haben. Das Problem habe ich jetzt mit einem update meiner Distribution lösen können.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 19:58   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Wenn das ganze über einen seriellen Port gehen soll (soll es ja), ist mgetty das richtige getty.
Und das ist bei SuSe 7.x zu 100% dabei !
 

philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 20:56   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hallo,

> Wenn das ganze über einen seriellen Port gehen soll (soll es ja), ist mgetty das richtige getty.
Ok, Mgetty habe ich ja schon gefunden. Dann ist die Howto die ich habe also veraltet. Ich habe mir die Config Files in ctc/mgetty-sendfax/ mal angesehen......

Wie geht es jetzt weiter ?
Da sind mehrere Config files. Aber keine "gettydefs" irgendwie nur fax zeug.
Muß ich dafür (wie in der alten howto beschrieben) auch am init rumfummeln ?

Kannst du mir sagen was ich da eintragen muß wenn ich das Terminal an com2 hängen habe. Am besten ich verwende hier den v24 Standart ich habe den 286er nur als Testegerät hier stehen ich will ihn bald durch ein v24 Terminal ersetzen.

Ich gehe mal davon aus das mein Terminal funktioniert ich habe mal unter yast2 versucht über remote Zugriff auf das Terminal zuzugreifen und da hat es lauter "zzzzzzzzzzzzzzzz" ausgegeben.... Der remote Zugriff ist ja auch nicht für Terminals gedacht......

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 21:13   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hm, nein, dein Howto ist nicht wirklich veraltet.
Das Unix-Programm zur Ansteuerung von Terminals heisst schon seit Urzeiten "getty", nur selbstverständlich gibt es unter/für Linux nicht nur ein einziges getty. Da wären mgetty, agetty (alternative getty), fgetty, gogetty...
Der Author hat wohl erwartet, dass irgendeine getty-Variation auf dem Linux-System des Lesers als /sbin/getty zu finden ist. Das sollte eigentlich auch so sein, und es ist die Sache der Distribution entsprechende (Sym)links zu setzen. Naja, wie auch immer ...

Ich kenne mich jetzt mit der mgetty-Konfiguration nicht so aus.
Hier auf meinem LFS System habe ich nur agetty, und das lässt sich definitiv wie in deinem HOWTO beschrieben über /etc/gettydefs konfigurieren.
Du hast doch die Mangpage zu mgetty auf Deinem System, lies sie, bzw. verwende agetty wenn Du es installiert hast. Mit agetty sollte es wie gesagt exakt so wie in deiner Anleitung beschrieben funktionieren.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 21:18   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hargh, sorry, ich bin mal wieder durcheinander.
Eben noch mal interessehalber die Manpage von agetty durchgestöbert, was sehen da meine Augen:

This program does *NOT* use the /etc/gettydefs (System V) or /etc/gettytab (SunOS 4) files.

Hm, ich bin mir ziemlich sicher, dass letztes mal das NOT da noch nicht stand .

Naja however, alles was die da in der gettytab setzen bzw. setzen wollen kannst du auch genausogut mit Kommandozeilenoptionen regeln. Auch bei mgetty. Dazu siehe 'man mgetty' und/oder 'man agetty'.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2001 21:45   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

So, ich habe jetzt hier die mgetty-Manpages liegen.

Mgetty liest die /etc/gettydefs definitiv ein (ja, mgetty macht es wirklich, diesmal hab ich kein NOT übersehen ).

Falls die Datei nicht existiert, erstell sie einfach...
 

philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 09. März 2001 23:59   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hallo,

Ja, ein agetty habe ich bei mit in /sbin/ gefunden wenn man sich als root anmeldet und agetty eingibt erscheint ein ,ich nenne das hier mal "usage-help" Kann es sein das man als root den getty Prozeß auch manuell starten kann wenn man ihn braucht. Ob ich in /etc/ ne gettytab habe muß ich gleich mal nachsehen.

Dann habe ich heute mit schrecken feststellen müssen das mein Linuxrechner sämtliche Telnet Verbindungen abgewiesen hat. Sogar über loopback habe ich keine Verbindung mehr herstellen können. Ich habe das Problem dann mit ner Radikalkur gelöst, ich mache nämlich jede Woche Backups vom ganzen System. Wodurch kann das gekommen sein ? Doch nicht weil ich ein bißchen als root mit agetty ein der console herumgespielt habe ?

Ich habe noch ne andere Frage: Hast du ein beispiel Bash script mit dem ich wie unter dos mit der batch Datei oft benutze befehle hintereinander ausführen kann. z.b das mounten mehrerer Laufwerke oder so ?

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2001 12:34   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Natürlich kannst du den getty-Prozess auch manuell als root starten.
Wenn du es in die inittab als respawn einträgst, wird der getty-Prozess halt immer wieder neu gestartet. Sonst müsstest du das manuell machen, vielleicht mit einem kleinen Script.

Zu der telnet Geschichte: *getty und telnet haben auch nicht im Entferntesten etwas miteinander zu tun.
Da hast du wohl noch irgendetwas anderes gemacht (mit einer Firewall gespielt ?).
Aber durch das testen von agetty hast du dir garantiert *nicht* dein telnet zerschossen.

Zu dem Bash-Script: Wo ist das Problem ?
Schreibe die Befehle einfach wie bei einer *.bat-Datei hintereinander in eine Datei und gib ihr Ausführungsrechte.

Beispiel:

#!/bin/bash
mount /dos/c
mount /cdrom

So, nehmen wir an das wäre der Inhalt der Datei "mymount". Nun "mymount" noch Ausführungsrechte geben:

chmod +x mymount

Und du kannst das Script starten.
 

philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2001 16:52   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

Hallo,

Es hat geklappt ! Ich habe agetty mit allen Parametern in die innittab geschrieben. Nur leider kommt meine Terminalemulation mit den Zeilenschaltungen nicht ganz klar. Weist du zufällig wo ich kermit für Dos runterladen kann ?

Vielen Dank für deine Hilfe !

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2001 17:00   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

http://www.columbia.edu/kermit/mskermit.html
 

philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2001 21:50   Titel: Re: Getty Prozeß für v24 Terminal an com2 Starten

> http://www.columbia.edu/kermit/mskermit.html
Funktioniert perfekt und super schnell !

Danke !
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy