Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
NFS

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manuel
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Apr 2001 22:26   Titel: NFS

Hallo,

NFS ist ja eigentlich nicht schwer einzurichten und zu benutzen. Nun habe ich
allerdings ein Problem, was mir total rätselhaft ist.
Ich habe zwei Rechner mit Suse 7.1. Einer davon frisch installiert.

Ich kann per NFS jeweils die root-Verzeichnisse mounten, sehe dann aber
in den dort lokal gemounteten Verzeichnissen (z.B. /usr) keine Dateien
oder Verzeichnisse. Setze ich in der exports den entsprechden Pfad,
kann ich dort ganz normal auf die Dateien zugreifen.

Gebe ich beim mounten dagegen /usr als Pfad an, bekomme ich folgende Kernel-fehlermeldung:
Apr 10 01:12:14 einstein rpc.mountd: authenticated mount request from 192.168.100.3:935 for
Apr 10 01:12:14 einstein rpc.mountd: getfh failed: Operation not permitted

Ist NFS neuerdings nicht mehr über Partitionen hinweg transparent?

Aus dem beschriebenen Grund konnte ich auch nicht Suse über NFS
installieren. Ohne CDROM waren ziemliche Klimmzüge nötig!

Manuel
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 10. Apr 2001 14:04   Titel: Re: NFS

Hi,

> Ist NFS neuerdings nicht mehr über Partitionen hinweg transparent?

Wenn es der Kernel-NFSD ist, dann offenbar nicht mehr. Lies mal die Manpage. Es gibt aber eine Option in /etc/exports, mit der man das alte Verhalten wieder herstellen kann.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Manuel
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Apr 2001 8:16   Titel: Re: NFS

Das liegt tatsächlich am Kernel-NFS.
Kann man bei Suse unter /usr/share/doc/packages/nfsutils/ nachlesen.
Das ist ein Nachteil, gegenüber dem Vorteil
einer höheren Geschwindigkeit (unter anderem)
Es gibt keine Option, man muß jede Partition
einzeln in exports eintragen.

Manuel
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy