Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DSL und Routing

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klaus_



Anmeldungsdatum: 01.12.2000
Beiträge: 4
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 21:42   Titel: DSL und Routing

Hallo zusammen,
folgendes Problem konnte ich trotz Pro-Linux-Forum und SuseDatenbank noch nicht lösen: Client kann trotz Routing/Forwarding n i c h t ins Internet.
Hier noch kurz was schon geht und die Versuche für DSL:
- Suse 7.0 Kernel 2.2.x (Standardkernel)
- Routing über ISDN-Einwahl (ippp0) g e h t (also Masq usw. sind konfiguriert, Firewall i s t vorerst abgeschaltet)
- DSL geht vom Suse-Server (ppp over Ethernet) g e h t alleine (wenn auch einige Massnahmen getroffen werden müssen, damit die Verbindung nicht nach kurzer Zeit "stirbt" -> pop3-server zeitgesteuert anwählen)
- der Tip von der Suse-sdb "xDSL-Gateway für private Netzwerke" wegen Paketgrösse mit laden von mssclampfw.o bringt keinen Erfolg
- andere Tips xDSL Diagnose usw. scheinen nicht ganz das Problem zu treffen..

Wahrscheinlich ist's nur wieder eine Kleinigkeit, aber welche? Wer kann helfen?
Vielen Dank im voraus, auch an das Team von Pro-Linux und speziell an "Marek"!
Klaus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 21:56   Titel: Re: DSL und Routing

was sagen die logs, was sagen pings in die weite welt und vor allem: wie sieht deine firewall/routing aus? oft vergisst man, dass ppp0 nun das device ist, über das gemasqeradet wird!

also mehr infos erstmal! achja, ich finde rp-pppoe besser.
 

Klaus
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Apr 2001 23:59   Titel: Re: DSL und Routing

Hallo Hugenay,
DANKE für den Tip!
Bei mir war natürlich FW_DEV_WORLD="ippp0".

Das Dankschreiben an Dich über das Help-Forum ist schon als client über DSL forwarded!

Auf Deinen Tip hin habe ich noch in den alten Akten von Pro-Linux rumgekramt (damals hat Klaus2 eine Antwort gesendet, die sich auch mit einem ippp0-Problem befasst hat) und foldenden Tip (natürlich auf meinen Fall abgeändert) ausprobiert:
.... auf die Schnelle kann, man nachdem die Verbindung steht
auch ipchains -A forward -j MASQ -i ippp0 eingeben...

Jetzt habe ich für DSL natürlich ppp0 eingegeben (weil über pppoe)und *nicht* ippp0.
Allerdings ist mir (..heute Nacht!) noch nicht klar, ob auch *ZWEI* Parameter FW_DEV_WORLD möglich sind, sodass beide Versionen (wenn auch nicht gleichzeitig) lauffähig sind.
Ich werd's ausprobieren..
Klaus
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy