Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ftp im netz über proxy funzt nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Armin
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Mai 2001 12:18   Titel: ftp im netz über proxy funzt nicht

hallo zusammen.
kann mir jemand helfen?
wir haben mir ein paar freunden einen proxyserver aufgebaut mittel squid und suse 6.4.
der proxy an sich läuft. nur ich kann keinen ftp-programm mehr benutzen. (auch kein chatprogramme)

woran liegt das und wie bekommen wir das so hin, daß wir über den proxy ftp von windowsrechner machen können.

dringend -danke
 

weissi



Anmeldungsdatum: 24.03.2001
Beiträge: 40
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 04. Mai 2001 21:02   Titel: Re: ftp im netz über proxy funzt nicht

Also, du musst an den Clients das Defualt-Gateway auf den Linux-Server legen.
Dann musst am Linux-Server die Clients mit folgendem Befehl maskieren (Kernel 2.2.x):

ipchains -I forward -s 10.0.0.0/24 -j MASQ

sann sollte das eigentlich gehen
kurze Erklärung zu dem Befehl:
das -s 10.0.0.0/24 bedeutet, die ersten 24Bits sind immer gleich, die restlichen 8 (d.h.10.0.0 ist fest), das trifft also auf IP's 10.0.0.x und Netmask 255.255.255.0 zu, bei 192.168.1.x musst du z.B.
ipchains -I forward -s 192.168.1.0/24 -j MASQ
eingeben
Weissi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

weissi



Anmeldungsdatum: 24.03.2001
Beiträge: 40
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2001 18:20   Titel: Re: ftp im netz über proxy funzt nicht

Hi nochmal, ich hatte gestern wenig Zeit, ich erklär dir jetzt noch schnell, warum FTP über Proxy und andere Proggis nicht funzen:
Der Proxy funzt NUR bei Programmen, die den Proxy-Server als Proxy eingetragen haben (z.B. Browser, wenn du FTP NUR über den browser benutzt reicht es auch den Proxy-Server als FTP-Proxy in die Browser-Config einzutragen), die anderen Programme, die so eine Option nicht besitzen gehen dann auch nicht über den Proxy ins inet, die versuchen vergeblich von dem Rechner direkt ins Internet zu kommen und das funzt ja nicht, deswegen muss der Router(in deinem Fall auch der Proxy) als Default-Gateway eingetragen sein (d.h alle verbindungen, die nicht als anders geroutet eingetragen sind werden nach ort weitergeleitet), und der Router muss die Clients mit seiner eigenen IP masskieren, da lokale IP's im Internet ja nicht gültig sind.

Weissi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy