Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mails vom linux-server abholen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dejuh
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2001 21:04   Titel: Mails vom linux-server abholen

Hallo,brauche dringend hilfe,habe es noch nicht geschaft mails mit einem windows-rechner vom Linux-server zu holen.Versenden geht ,die mail ist sofort in der richtigen mail-box auf dem Server.Der Outlook-express zeigt mir folgende Fehlermeldung:Bei der Verbindung zum Server ist ein Fehler aufgetreten. Konto: 'linux', Server: '192.168.10.20', Protokoll: POP3, Anschluss: 110, Secure(SSL): Nein, Socketfehler: 10061, Fehlernummer: 0x800CCC0E

Woran kann das blos liegen? In der Dos Eingabeaufforderung :pig ist der Server-Linux sofort da ,stimmt etwas mit dem port 110 nicht?

Das kann doch nicht war sein , alles geht nur der Emfpang der E-mails nicht.
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2001 4:41   Titel: Re: Mails vom linux-server abholen

Die Fehlermeldung kommt wenn pop nicht läuft oder die Server-IP falsch ist.
Etwas mehr Infos könnten auch nicht schaden. SuSE 7.1 Pers. oder Prof.?
Und was ist mit den Fragen von Max und mir vom 4. Mai?
Einfach mal auf dem Server "netstat -a | grep -i pop" eingeben.
Was wird dann angezeigt?
Oder auf dem Linuxserver mit root anmelden und dann
"telnet 127.0.0.1 110".

MfG
Klaus2
 

Dejuh
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2001 8:58   Titel: Re: Mails vom linux-server abholen

Hallo,auf dem linux-server läuft Suse 7.1 Pers.
Wenn ich telnet 127.0.0.1 110 eingebe kommt folgende Meldung:
Trying 127.0.0.1
Escape character is '].'
connection closed by foreign host

Bei grep -i pop:
Passiert gar nichts,bzw.er macht gar nichts mehr.

Bei netstat -a :
Jede menge,muß ich jetz alles hier auflisten?
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2001 13:29   Titel: Re: Mails vom linux-server abholen

War das telnet direkt auf dem Server? Wenn ja, läuft pop nicht.
Das "netstat -a | grep -i pop" natürlich direkt so eingeben. (Ohne die "".) Nicht getrennt.:

netstat -a | grep -i pop

Damit wird die Ausgabe von netstat an grep weitergeleitet und es werden nur Sachen mit pop angezeigt.
Wenn da nichts kommt läuft pop auch nicht. Genau dann kommt die Fehlermeldung von Outlook.
Jetzt weis ich nicht ob pop bei der SuSE 7.1 Personal dabei ist. Ich hab 7.0 Prof.
Einfach mal im Yast beim Installieren bei Serie n nachsehen ob da auch das Paket pop zur Verfügung steht.

.. wenn ich das jetzt gerade bei SuSE richtig gelesen habe ist bei der Personal pop nicht dabei.
--->>> Vom SuSE-Server das pop Paket aus der Serie n laden.
(Ich denke mal es ist "qpopper.rpm" aus "ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/current/suse/n2/")
Danach inst. und bei Bedarf wieder melden.

MfG
Klaus2
 

Dejuh
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2001 10:37   Titel: Re: Mails vom linux-server abholen

Hallo,danke für den Tipp,es lag aber daran das der dns server nicht installiert war.Jetzt läuft alles.Freu Freu Freu
Gruß
Dejuh
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy