Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba: ich werde verrückt...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2001 23:09   Titel: Samba: ich werde verrückt...

hallo zusammen,
irgendwie habe ich ein tierisches Problem mit Samba. (ich benutze SuSe 7.1)

Meine smb.conf sieht folgendermaßen aus:

# Date: 2001/06/25 22:25:12

# Global parameters
[global]
encrypt passwords = Yes
guest account = nobody
username map = /etc/smb.users
security = share
keepalive = 30

[Office]
path = /office
username = officeadmin
writeable = Yes
browseable = Yes

[DennisPr]
path = /dennis
username = dennis
writeable = Yes
browseable = Yes

So die Username Map Datei sieht so aus:

officeadmin = "Stingway to"
officeadmin = office

dennis = "Dennis Namenlos"
dennis = dennis


Ich habe den einzelnen Samba Usern auch über "smbpasswd -a USERNAME jeweils ein passwort zugewiesen.

Also, ich logge mich auf einem Win2000 Rechner mit "office" und dem Passw. ein. Nun kann ich aber auf beide Ordner "DennisPr" als auch "Office" zugreifen.

Loge ich mich bei Win98 mit "dennis" ein. Dann soll ich bei BEIDEN Ordnern ein Passwort eingeben. gebe ich das passwort für "dennis" ein geht es nicht, gebe ich das Passwort für "officeadmin" geht es.

Nun habe ich mich egarde an und abgemeldet in win98 und kann sogar ohne etwas einzugeben auf beide Ordner zugreifen...

Alles höchst seltsam. ich sitze schon seit endlosen 4h dadran und ich will doch nur 2 verdammte Ordner von der Linux Platte freigeben, die jeweils für 2 unterschieldliche user sind....
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2001 23:23   Titel: Re: Samba: ich werde verrückt...

security = user sollte es glaube ich heißen, aber das hilf ebenso nichts.

Jetzt ist am Win98 Rechner alles ok. Aber am win2000 kann ich noch auf beide Verzeichnisse zugreifen... Sad
 

Stingway
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2001 23:39   Titel: Re: Samba: ich werde verrückt...

So nach 4h harten Kampf habe ich das Prblem in den Griff bekommen. So funktionierts:

# Global parameters
[global]
encrypt passwords = Yes
#guest account = nobody
username map = /etc/smb.users
security = user
keepalive = 30

[Office]
path = /office
#username = officeadmin
valid users = officeadmin
writeable = Yes
browseable = Yes

[DennisPr]
path = /dennis
#username = dennis
valid users = dennis
writeable = Yes
browseable = Yes
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy