Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Masquerading mit kernel-2.4.5

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AD-Walkim
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 21:59   Titel: Masquerading mit kernel-2.4.5

hallo zusammen,

Ich besitze ein Dual 100MHz Unisys Server mit 64MB RAM und nutze ihn mit Debian 2.2r0 als Kommunikations Server und auch als ISDN-Router. folgende Dienste laufen schon einwandfrei:

FTP (Pro-FTP)
HTTP (Apache)
DNS (BIND Cool
DHCP
NFS
Samba

Ich habe den kernel auf 2.4.5 aktualisiert und auch das aktuellste iptables Paket installiert. Aber routen will die Kiste nicht! ich habe folgenden befehl aufgerufen:

iptables -A POSTROUTING -t nat -o ippp0 -j MASQUERADE

Wenn ich jetzt von einem Client eine Website besuchen will, so löst der DNS-Server die adresse zwar richtig auf, aber es wird nichts angezeitg! was mache ich falsch, wie muss die Routingtabelle auf dem Server aussehen? im moment sieht es so aus:

Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
194.230.4.140 0.0.0.0 255.255.255.255 UH 0 0 0 ippp0
192.168.1.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
0.0.0.0 0.0.0.0 0.0.0.0 U 0 0 0 ippp0

Kann mir jemand helfen?

Besten Dank zum voraus
mfG AD-Walkim
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 22:14   Titel: Re: Masquerading mit kernel-2.4.5

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

wurde abgesetzt ?
 

AD-Walkim
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 22:27   Titel: Re: Masquerading mit kernel-2.4.5

ja, auch die ip_forward wurde gesetzt! eigentlich sollte es funktionieren!? Wo/wie kann ich die konfiguration von iptables anschauen?
 

cerberusger



Anmeldungsdatum: 28.12.2000
Beiträge: 348
Wohnort: Muenchen

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 10:08   Titel: Re: Masquerading mit kernel-2.4.5

aehm ...

wenn du viellecht nachlesen willst, wie man iptables konfiguriert, dann empfehle ich das entsprechende howto.

wenn du die konfig von iptables auf deinem system anschauen willst: iptables -L

wenn du meinst, wie iptables konfiguriert wird: ueber ein script, in das man die ganzen iptables-befehle einhackt, und es dann ausfuehrt.


dev0
_________________
Linux is a wigwam - no windows, no gates, apache inside <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

AD-Walkim
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 11:00   Titel: Re: Masquerading mit kernel-2.4.5

Danke, jetzt ist es gegangen, nachdem ich von hand das ipt_MASQUERADE Module gelden hatte, ging es! jetzt muss ich nochmals schauen, wieso ich das von Hand ladenmuss, wenn über haupt!! Aber Besten Dank nochmals!

mfG AD-Walkim
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy