Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
BIND und Squid

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tobias
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 12:29   Titel: BIND und Squid

Ich krieg die DNS unter REdHAT 7.1 einfach nicht konfiguriert!
Folgendes soll erreicht werden: Server soll Namen fürs LAN bereitstellen und Internetnamen cachen.Unter RedHat 7.0 ging das problemlos, ich hab es auch schon mit meinen alten named.conf und home.zone (Zonendatei fürs LAN) probiert. Geht auch nicht. Ich hab den Eindruck es hat was mit dem Isdn Config Utility zu tun, aber ich weiß es nicht. HIlfe!
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 15:18   Titel: Re: BIND und Squid

Hi,

da schaut man in /var/log/messages, was named an Fehlern bringt. Falls es sich um BIND 9.x handelt, ist ein Downgrade auf 8.2.3 angesagt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Tobias
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 16:38   Titel: Re: BIND und Squid

Ok, Danke! Das Downgrade auf 8.2.3 hat geklappt und jetzt kann ich den Server auch wieder erreichen. Er antwortet auch auf Anfragen für das Internet. Nur mein LAN mag er nicht auflösen, obwohl er die gleichen Dateien hat wie vorher auf RedHat 7.0. Also kann eigentlich nur noch eine andere Version bei RedHat 7.0 dabeigewesen sein, oder? Weiß jemand welche?
 

cptchaos



Anmeldungsdatum: 06.06.2000
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 01. Jul 2001 20:30   Titel: Re: BIND und Squid

Moin moin,

sollte eigendlich egal seine welche 8.x Version es ist, schaue dir doch mal die datei /etc/named.conf an.
Kann mir gut vorstellen das dort die Konfiguration für deine Zone fehlt, dann werden auch deine Zone DBS nicht geladen.

etwa so :

-----> snipp
zone "115.168.192.in-add.arpa" IN {
type master;
file "115.168.192.rev";
check-names fail;
notify yes;
};

zone "union" IN {
type master;
file "union.zone";
notify yes;
};
-----> snapp
Hierbei ist die aufzulösende Domain "union" (/var/named/union.zone) und der reverslookup Bereich 192.168.115.xx (115.168.192.rev).

MfG Marek Walther
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Tobias
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 14:48   Titel: Re: BIND und Squid

Auch wenn ihrs mir nicht glaubt, mit dem Bind von Redhat 8.2.2 (P5) geht es problemlos. Das ist ja schon fast MS-Office like.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy