Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Sicherer Arp Server

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen2
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 12:09   Titel: Sicherer Arp Server

hallo
kann mir jemand sagen wo ich sowas herbekomme?
(Sicherer Arp Server)
danke JO
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 12:41   Titel: Re: Sicherer Arp Server

Hi, Namensvetter!

Jetzt musst Du mich erst mal aufklären: Was ist denn ein sicherer ARP-Server? Unter ARP verstehe ich das Address Resolution Protocol (RFC 826), mittels dessen die Ethernet-MAC-Adressen auf IP-Adressen gemappt werden. Dementsprechend hat das jeder Rechner in seinem TCP/IP-Stack eingebaut.

Mittels des "arp"-Kommandos (man 8 arp) kann man die Tabelle, die der Kernel führt einsehen und auch über die Option "-s" ein Mapping sozusagen für andere setzen.

Aber ist es das, was Du willst, oder schreibe ich voll an Dir vorbei?
 

Jochen2
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 15:50   Titel: Re: Sicherer Arp Server

ne die richtung stimmt schon
das muss irgendso ein arp proxy sein
also ein zentraler server der die
arp broadcast beantwortet...
Aber was ein sicherer Arp Server ist...
da muss es sowas wie einen sicheren
ARP Proxy geben kennt das keiner?

danke Jo
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2001 21:25   Titel: Re: Sicherer Arp Server

Hi,
also bis dato kenne ich nur dedicated ARP server und distributed ARP server.
Sollen bei einem Sicheren ARP Server die Datenpakete der einzelen OSI Schichten gepackt sein in Paketen höherer Schichten? So etwas war einmal geplant, die Umsetzung ist mir aber nicht bekannt (Transport Level Information gepackt in Netzwerk Level gepackt in Channel Level, usw.)
Oder soll ein ARP Server nur Information von bestimmten anderen systemen annehmen, sprich den Identifier im Header auswerten und authorisieren?
Falls es eine "Erweiterung" des SCSP ist, wäre es ja nicht nur auf ARP an sich bezogen ..... mmh .... aber da würde es am ehesten hinein gehören ... als "Erweiterung" des Cache Alignment Teils ..

... aber ich nehme einfach einmal an, daß ich wieder viiiiiiiieeeeeeeeeeeeel zu kompliziert denke .... :)

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 03. Jul 2001 21:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy