Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Remote Shell konfigurieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jul 2001 5:48   Titel: Remote Shell konfigurieren

Hi Leute,

ich versuche zur Zeit eine Möglichkeit zu finden von einem NT Rechner aus ohne Passwortabfrage Befehle auf einen Unix Rechner zu schicken...

Um dies zu realisieren würde ich gerne rsh / remsh auf dem Unix Rechner installieren.

Nur leider waren meine bisherigen Versuche ohne Erfolg.

Ich habe zunächst dem NT Rechner auf Seiten des Linux Rechners in der /etc/hosts einen Hostnamen verpasst, dann diesen Hostnamen zusammen mit dem User, der sich später anmeldet in die /.rhosts eingetragen und noch einmal den Hostnamen in die /etc/hosts.equiv

Nun komme ich aber nicht weiter. Sobald ich versuche den rshd zu starten bekomme ich eine Fehlermeldung bezüglich ominöser "Sockets". Ausserdem habe ich auf einem anderen System auf dem Remote Shell aktiv läuft gesehen, dass der rshd gar nicht aktiv läuft ...

Was mache ich falsch ?
Kann mir jemand weiterhelfen ?

Vielen Dank im voraus !

Ciao, Thomas.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 11. Jul 2001 12:29   Titel: Re: Remote Shell konfigurieren

Hi,

ich bin gar nicht sicher, ob rshd, rexecd oder rlogind dafür zuständig ist...

Auf jeden Fall werden diese Programme über xinetd gestartet (du hast doch hoffentlich kein inetd mehr im Einsatz, oder Vermutlich sind die Zeilen in der Konfigurationsdatei (x)inetd.conf schon vorhanden, sie müssen nur aktiviert und dann (x)inetd neu gestartet werden.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Sellmi
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jul 2001 13:29   Titel: Re: Remote Shell konfigurieren

mhh warum was spricht gegen inetd???
 

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 11. Jul 2001 17:17   Titel: Re: Remote Shell konfigurieren

rsh muss ja nun wirklich nicht sein (hoffentlich fliegt dieser unsinn bald aus den distris raus)

installier cygwin mit openssh auf windows

dann in der bash unter windows
$ ssh-keygen
$ echo "Protocol 1,2" > ~/.ssh/config
$ scp ~/.ssh/identity.pub user@server:.ssh/authorized_keys
$ ssh user@server befehl
ab hier sollte es ohne passwort funktionieren

natürlich kannst du auch mit protokoll version 2 arbeiten, dann ist die syntax zum erstellen der keys etwas anders, siehe manpage zu ssh-keygen und sshd

(sshd muss natürlich laufen, aber meist tut er das)

@sellmi
inetd ist noch unsicherer als xinetd
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy