Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
fli4l Linux Router Konfiguration

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
philipp-maier
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2001 23:11   Titel: fli4l Linux Router Konfiguration

Hallo,

Ich habe mir auf eBay so einen Fli4l Router gekauft. Leider hat mich der Verkäufer mit der Konfiguration alleine gelassen. Ich komme mit der Konfiguration nicht zurecht. Die Hardware ist OK. Die Netzwerkkarten werden auch aktiviert. Über den Bildschirm scrollt der paket-log und zeigt mir eingehende Daten von anderen Rechnern. Sieht zwar alles wunderschön professionell aus, aber funktionieren tut überhaupt nix ;-( Ich kann den Router nicht mal pingen ! Auch wenn ich einen Ping an vom Router abschicke klappt nichts. Ich meine auch irgendwo beim Packet Log einen IO error in verbindung mit ascync.....irgendwas gesehen zu haben. Aber die Verbindung funktioniert. Ich habe mit einem Testtool von T-Online und einer W....(Nein nicht in nem Linuxforum ) getestet. Und eine Meldung erhalten das alles perfekt funktioniere.

Der Router braucht eine Config.txt. daraus wird dann eine Bootdisk erstellt. Sollte eigentlich jeder kennen. (www.fli4l.de) Ich muß zugeben, das ich von Netzwerken nicht so viel Ahnung habe. Und schon gar nicht unter Linux. Ich benutze zwar Linux schon eine ganze Weile, aber das nur zum Arbeiten. Könnte mir jemand vielleicht Jemand helfen ? Ich kann auch eine Festplatte in den Router einbauen und einen "echten" Linuxserver bauen aber ich würde es schon gerne mit dem mini-Linux machen, weil es sicherer ist und bei einem Stromausfall nicht gleich das ganze Dateisystem verstrubbelt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

philipp maier
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2001 23:16   Titel: Re: fli4l Linux Router Konfiguration

Hallo,

Ich habe bochmal RTFM gemacht und bin die Config-File noch mal Punkt für Punkt durchgegangen. Jetzt funktioniert es so wie es soll.

Trotzdem vielen Dank für den Fall, das sich schon jemand mit meinem Problem befaßt hat.....

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Maier
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy