Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
X-Login auf entferntem Rechner

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uwekoch



Anmeldungsdatum: 09.08.2000
Beiträge: 18
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2001 9:26   Titel: X-Login auf entferntem Rechner

Hi !

ich habe folgendes Problem:

- 2 Rechner sind per Ethernet miteinander verbunden
- ping in beide Richtungen funktioniert (telnet, ftp ebenfalls)
- auf dem einen Rechner (master) laeuft ein xdm/kdm
- auf dem anderen Rechner (slave) ebenfalls

auf einer Textkonsole auf 'slave' gebe ich:

xinit -- :3 -query master

ein, um eine zweite X-Session auf 'slave' zu eroeffnen,
die aber die komplette X-Session von 'master' anzeigt (XDMCP).

Aber ausser dem grauen Defaulthintergrund von X und dem Mauskreuz
kommt nichts. Wenn ich diesen 'unwilligen' Server mit CTRL-ALT_BACKSPACE
abbreche, kommt folgende Meldung:

Xlib: connection to ":3.0" refused by server
Xlib: Client is not authorized to connect to server

In /etc/X11/xdm/Xaccess habe ich durch auskommentieren folgendes gesetzt:

* #any host can get a login window

* CHOOSER BROADCAST #any indirect host can get a chooser

Und zwar sowohl auf 'slave' als auch auf 'master'.

Aber das scheint es nicht zu sein. (xinit -- :3 -broadcast geht ebensowenig)


Frage jetzt:

Was muss ich wo einstellen (server / master) um fuer beide Rechner den
gegenseitigen Zugriff xdmcp-seitig zu erlauben ?

Leider habe ich diesbezueglich nirgends eine Anleitung finden koennen

Bin fuer jede Hilfe dankbar !
Gruss
Uwe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

ronny



Anmeldungsdatum: 24.04.2001
Beiträge: 313
Wohnort: Muehlacker, BW

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2001 12:31   Titel: Re: X-Login auf entferntem Rechner

also ich glaube es gibt zwei möglichkeiten

1. xinit -- :3 -indirect master

2. in Xaccess auf master
slave

und dann auf slave
xinit -- :3 -query master


gibt der server eine fehlermeldung aus? (das sollte er eigentlich)


Zuletzt bearbeitet von ronny am 17. Jul 2001 12:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

danm
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2001 22:18   Titel: Re: X-Login auf entferntem Rechner

Schau mal in
/etc/X11/xdm-config
(Oder wo auch immer die ist [find / -name xdm-config])

Dann schau ob der Parameter
"DisplayManager.requestPort:" existiert.
Wenn nicht ANLEGEN ! Andernfalls ist hier der Port auf "0" gesetzt. Ändere dies zu:

DisplayManager.requestPort: 177

Dein X "horcht" nun auf UDP Port 177 nach X-Querys.

Testen kannst du eine Remotesession am einfachsten so:

X -query rechnername

Oder.. wenn X schon gestartet ist:
X :1 -query rechnername [2. X-Server auf Konsole 8]

Oder
Xnest :1 -query rechnername

na dann...

Viel Erfolg !

danm
 

uwekoch



Anmeldungsdatum: 09.08.2000
Beiträge: 18
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 5:40   Titel: Re: X-Login auf entferntem Rechner

Tip 1 war es leider nicht (ich hatte doch schon '*' als Client akzeptiert...
Und indirect broadcast funktionierte ebensowenig wie direct

Aber Tip 2:

DisplayManager.requestPort: 177

eingetragen in xdm-config funktionierte leider auch nicht !

Ich habe die Zeile ganz rausgenommen (das steht auch direkt als Kommentar ueber der Zeile selbst).
Und siehe da ! Es klappt !!!

Vielen Dank, unbekannterweise an beide Helfer !!

Und Xnest kannt ich noch gar nicht - auch ne coole Variante !

Gruss
Uwe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

MartinHeuser
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2001 11:01   Titel: Re: X-Login auf entferntem Rechner

Tach auch.

In Pro Linux gibts ein Workshop dazu. Ich bin gerade dabei hier noch Randinformationen zuzufügen aber ich habe noch die ein oder andere Problemstellung die ich noch geklärt haben will bevor ich das dort Poste. Das Theme ist sehr interessant.

Wenn Du "Luxus" X haben willst, dann melde Dich auf dem Slave ganz normal unter X an. Erstelle Dir als User ein Icon auf der Oberfläche und gib als Kommando:

X :1 -query Server (X groß)

an. Dann bekommst Du eine Session auf Display :1.

Du kannst dann mit strg + alt + F7 auf Display :0 (Lokale Session) oder halt F8 (Server Session) hin und herschalten. Wenn ich mich net verlesen haben, dann kann man 4 Displays verwalten.

Bei X gibt es folgende Kommandos:

X -broadcast (nimm den erstbesten Server)
X -indirect Server (Hol Dir den Chooser von...)
X -query Server (bei Server einloggen.)

Aber schau doch bitte mal regelmässig bei TIPS oder beim Workshop rein. Ich bin fast fertig.

P/S: Falls Du auf dem Client eine DFÜ Verbindung irgendeiner Art installierst, dann gehts nicht mehr. Auch wenn die Route stimmt. Da bastel ich gerade noch dran rum....

Gruß Martin
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy