Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Traffik!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2001 19:37   Titel: Traffik!

Hallo alle zusammen,
ich möchte gerne wissen wieviel ich im monat an Traffik über meine Internet verbindung verursache! - Sicherlich gibt es unter Linux eine Möglichkeit?

(Ich benutze SuSe 7.0, DSL pppoed, Linux Rechner fungiert als Gateway)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 18. Jul 2001 20:09   Titel: Re: Traffik!

Addiere Dir doch die im HANGUP Bereich stehenden Werte (var/log/messages).
Per grep HANGUP /var/log/messages >> /tmp/traffic werden diese Sachen in die Datei /tmp/traffic geschrieben.
Laß das Skript "nächtlichst" gegen 23 Uhr laufen, und Du hast immer die Werte.

Oder, falls dies Skript angepaßt wird:

#!/usr/bin/perl
# ermittelt die ppp-Verbindungszeiten
# analog isdnrep

# geschrieben von Uwe Debacher am 1.12.98
# letzte Aenderung am 3.1.2000
# dabei Anpassung an mehrzeiliges Logfileformat

@monate=(Null,Jan,Feb,Mar,Apr,May,Jun,Jul,Aug,Sep,Oct,Nov,Dec);
@monatd=(Null,Januar,Februar,Maerz,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember);

# Monat falls als Parameter angegeben, sonst aktuller Monat
$monat = shift;
if (!$monat) { # kein Monat angegeben
$monat=(localtime)+1;
}

# aktuelles Jahr ermitteln
$jahr=(localtime)[5];
if ($jahr>99) { $jahr=$jahr+1900; }

print "PPP-Verbindungszeiten fuer den Monat $monatd[$monat] $jahr
";
print "----------------------------------------------------------
";

# Datei einlesen
open (Datei, "/var/log/messages");
@zeilen = <Datei>;
close (Datei);

# PPP-Zeilen isolieren
@pppzeilen = grep /pppd[/, @zeilen;
@zeilen=();

# Zeilen aus aktuellem Monat isolieren
@monzeilen = grep /^@monate[$monat]/, @pppzeilen;
@pppzeilen=();

# Zaheler initialisieren
$verb=0;
$zeit=0;
$empf=0;
$send=0;
$tverb=0;
$tzeit=0;
$tempf=0;
$tsend=0;
$ttag=0;

foreach $zeile (@monzeilen) {
@felder = ();
@felder=split(/\s+/, $zeile);
if ($felder > $ttag) {
if ($tverb > 0) {
printf " %2d.: %3d Verbindungen, Gesamtzeit %4d Minuten %8d %8d
", $ttag, $tverb, $tzeit, $tsend, $tempf;
$tverb=0;
$tzeit=0;
$tempf=0;
$tsend=0;
$ttag=$felder;
}
}
if (($felder[5] eq "Connect") and ($felder[6] eq "time")) {
$zeit=$zeit+$felder[7];
$tzeit=$tzeit+$felder[7];
$verb++;
$tverb++;
}
if ($felder[5] eq "Sent") {
$send=$send+$felder[6];
$empf=$empf+$felder[9];
$tsend=$tsend+$felder[6];
$tempf=$tempf+$felder[9];
}
}

$minuten = $zeit%60;
$stunden = int $zeit / 60;
if ($send>1024*1024) {
$gesendet = int($send/(1024*1024));
$gesendet = $gesendet . " MBytes";
}
elsif ($send>1024) {
$gesendet = int($send/1024);
$gesendet = $gesendet . " kBytes";
}
else {
$gesendet = $send . " Bytes";
}

if ($empf>1024*1024) {
$empfangen = int($empf/(1024*1024));
$empfangen = $empfangen . " MBytes";
}
elsif ($empf>1024) {
$empfangen = int($empf/1024);
$empfangen = $empfangen . " kBytes";

}
else {
$empfangen = $empf . " Bytes";
}
printf " %2d.: %3d Verbindungen, Gesamtzeit %4d Minuten %8d %8d
", $ttag, $tverb, $tzeit, $tsend, $tempf;
print "----------------------------------------------------------------
";
#print "$verb Verbindungen, Gesamtzeit: $stunden Stunden $minuten Minuten
";
printf "Summe: %3d Verbindungen, Gesamtzeit: %d Stunden %d Minuten
", $verb, $stunden, $minuten;
print "Gesendet $gesendet, empfangen $empfangen
";


Gruß

PS: da ich (noch) kein DSL nutze, hoffe ich einfach 'mal, daß die Daten trotzdem in /var/log/messages wie gehabt erfasst werden ...
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 18. Jul 2001 20:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 9:44   Titel: Re: Traffik!

Hi,

wie wärs mit dem Tool iptraf?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 10:36   Titel: Re: Traffik!

Ich weiss ein beseres Tool,
da kannst du sogar über das Web dein Net Traffic anzeigen lassen.
http://www.ntop.org
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 11:01   Titel: Re: Traffik!

Danke erstmal für die Antworten. Also das ntop ist sicherlich gut, nur möchte ich ein einfaches ASCII (habe ich nicht erwähnt, sorry) und ich miene ntop ist fürs X-System (ich hoffe es heißt so, ich habe damit noch nie gearbeitet, sondern nur in der Textbasierenden ebene).

Zu dem Script:
HANGUP kommt in meine log Datei leider nciht vor. ich sehe zwar dennoch eine interessante zeile:

Jul 18 ....... pppd[155]: SENT 5170324 bytes, received 22677113 bytes.

Damit lässt sich sicherlich auch was anfanbgen.
Ich versuche ein entsprechendes Screipt zu programmieren.

@hjb:
Wo finde ich das tool iptraf ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 13:02   Titel: Re: Traffik!

Hy,
ntop ist kein X-Tool du kanst es im ASCII modus starten.
Die Ausgabe ist etwa gleich wie bei dem bekannten top,
du kannst es aber auch so starten das du über ein Webbrauser localhost:888 ein Frame hast mit allen Informationen.
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 13:38   Titel: Re: Traffik!

Hi,
da habe ich wohl nicht richtig hingeguckt

Werde es gleich mal ausprobieren. Alternativ habe ich auch ein PHP Script programmiert, das eine Monatszusammenfassung darstellt. Bei Interesse psote ich die Links spätr hierrein...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 13:42   Titel: Re: Traffik!

Gerne!
Lieber etwas zu viel Infos/Tools/etc. als zu wenig ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 14:07   Titel: Re: Traffik!

Ok, ich mache es eben noch fertig... bis heute Abend ist der Link da.

Angemerkt:
Das Programm eignet sich nur für DSL über pppoed.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Hägar
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 15:05   Titel: Re: Traffik!

Hi,

@ Stingway

das Tool iptraf findest Du auf jedem Debian-Mirror.

CU
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Jul 2001 18:14   Titel: Re: Traffik!

So ich habe mal ein Script programmier was bei mir 100%ig hinhaut.
Gemessen wird das gesendete und empfangene.

http://www.midsoft.de/linux/traffic_m.tgz
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

MartinHeuser
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 12:47   Titel: Re: Traffik!

Schaut Euch doch mal das Paket netacct an.

Gruß Martin
 

kotte2001



Anmeldungsdatum: 17.07.2001
Beiträge: 30
Wohnort: Schwarzenberg

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 14:18   Titel: Re: Traffik!

es gibt auch das Tool knetload
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy