Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit Mails-Abholung vom Server

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2001 12:17   Titel: Probleme mit Mails-Abholung vom Server

Hallo!

Ich habe ein kleines Netzwerk mit SuSE 7.2 und Kernel 2.4 eingerichtet. Der Server dient als Dial-Up Verbindung zum Internet. E-Mails hole ich ohne Probleme mit fetchmail von meinem Provider ab. Um Mails von den Clients aus abzuholen habe ich einen POP3-Server mit qpopper eingerichtet.
Wenn ich nun von meiner Workstation aus mittels KMail die E-Mails abholen möchte, bekomme ich die Meldung, das keine Verbindung zu meinem Server aufgebaut werden konnte. Das gleiche auch unter Netscape.
Alles andere funktioniert ohne Probleme.

Weiß jemand Rat? Danke im voraus.

Wolfgang
 

prg_tom



Anmeldungsdatum: 21.05.2001
Beiträge: 60
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 8:57   Titel: Re: Probleme mit Mails-Abholung vom Server

kann man nur vermuten...

bei der standard installation steht er in inetd.conf,
ist aber nicht installiert!
wenns das nicht ist, genauere beschreibung...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jul 2001 23:56   Titel: Re: Probleme mit Mails-Abholung vom Server

Habe mittlerweile herausgefunden, das bei meiner Installation inetd nicht installiert wurde. Hab den Dienst nachinstalliert. Jetzt ist erstmal mal der Port 110 für POP3 konfiguriert.

KMail oder Netscape können aber immer noch nicht Mails abholen und zeigen jetzt aber andere Fehlermeldungen:

Could not login to server. Server does not respond properly.
 

prg_tom



Anmeldungsdatum: 21.05.2001
Beiträge: 60
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2001 8:18   Titel: Re: Probleme mit Mails-Abholung vom Server

also, pop3 konfiguriert für qpopper,
wenn inetd läuft müßtest du mal mit netstat -l sehen,
das er aufn pop3 port abhört.
Das heißt aber noch nicht das qpopper läuft.
Kannst ja mal probieren, ihn direkt zu starten, den gleichen pfad, der in inetd.conf steht.
dann kannst mal sehen ob er installiert ist...
Kannst ja auch mal probieren mit:
telnet serverip 110
ob eine verbindung zustande kommt...

Benutzer fürs pop3 login müßen am System angelegt sein,
sonst wüßte ich keine Fehlerquelle...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy