Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Prob mit send bzw. fetch mail

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
brombeerbusen



Anmeldungsdatum: 06.08.2001
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06. Aug 2001 20:11   Titel: Prob mit send bzw. fetch mail

Hi @ll erstma...

Jo hab da ein Problem:

Linux SuSE 7.0 als Internet Gatway und Mailserver.
In einem LAN mit Wählverbindung.
Eine Domäne NT 2000 z.B. Firma.de
Es gibt zwei weitere BDC´s (Örtlich voneinader getrent) die noch nicht mit dem PDC verbunden sind..... also auch nicht mit dem Mailserver.

Das heist: meine E-mail die an sowieso@Firma.de geschickt werden, holt der Mailserver von meinem externen Provider ab.
Die Mail die intern (an dem Standort wo der Mailserver physikalisch steht) verschickt werden, gehen nicht über Provider sonden werden am Mailserver direkt im Postfach des Users abgelegt.
Schickt einer eine E-mail von z.B. test@gmx.de an sowieso@firma.de holt diese der Mailserver ab.
(Abgeholt werden natürlich nur die, die auch lokal verteilt werden können.

So weit So gut.

Jetzt gibt es aber noch die beiden anderen ... sagen wir Ausenstellen die keine Verbindung zu dem Mailserver haben, aber auch ihre E-Mail mit XXX@firma.de haben.
schickt einer von extern z.B. test@gmx.de an diesen User (1Ausenstell@firma.de)der zwar beim ISP eingetragen ist aber nicht vom SuSE Mailserver abgeholt wird erhält er seine E-Mail dadurch, das er mit einem Clientprogramm (Outlook) sie direkt dort beim ISP abholt.

auch ok.

Jedoch wenn einer aus der Domäne wo der Mailserver steht, an einen der in der Ausenstelle ( z.B. userAusenstelle@firma.de) arbeitet eine Mail schreiben will, bekommt er sie zurück da sie nicht zustellbar ist.

auch klar... weil der Mailserver sie ja lokal bei sich in das Postfach des User --> userAusenstell@firma.de verschieben will und dieses natürlich nicht vorhanden ist.

???? Wie kann ich es realisiern das alle ihre Mail holen könne und das auch die, die direkt an den Mailserver schicken.. denen die in einer Ausenstelle sind Mails zukommen lassen könne.

ich bedanke mich schon mal im voraus ... und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.......

P.s. irgendwan werden alle drei Standorte über eine Standleitung verbunden werden..... dann lösst sich das von alleine....... aber bis dahin benötige ich eine günstige LÖSUNG... thx...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2001 20:54   Titel: Re: Prob mit send bzw. fetch mail

Hi,

1. triviale Loesung: alle mails von Firma.de zentral
abholen, externe mails per .forward-file an freemailer
(gmx o. ae.) umleiten, dann von extern bei freemailer
abrufen. Kostet doppelten Traffic fuer extern-Konten.

2. Alle User intern in etc/mail/generic.table intern
oder extern mappen und die Domain firma.de
grundsaetzlich fuer sendmail extern betreiben.
(denk ich mir mal so)

Gruesse, Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy