Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux-Windows2k Server Probleme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Aug 2001 9:47   Titel: Linux-Windows2k Server Probleme

Hallo.
Ich habe ein kleines Problem und komme seit über eine Woche nicht mehr
weiter und wollte wissen, ob Sie mir dabei helfen könnten?

Also, ich stehe vor folgendem Problem:
> Lokales Netzwerk:
> 1.) Suse Linux (pro. Version 7.0)
> Ausgerüstet mit:
> -Netzwerkkarte von Kabelmodem.
> -Netzwerkkarte (Ethernet, RTL 8139) zum verbinden von beide Rechner
miteinander.
> 2.) Win2k Server :
> Ausgerüstet mit:
> -Netzwerkkarte (Ethernet, RTL 8139)

> Beide Rechner sind mit Kabel miteinander verbunden.

> Ich möchte Linux-Rechner als Server haben und Windows 2000 Server als
Client

Das ist eingentlich alles Surprised)
Ich weiß aber nicht wie ich das überhaupt machen soll.

Die beide Rechner erkennen sich nicht einmal in lokalen Netzwerk.

Wenn die beide Rechner unter Windows laufen, dann gibt's keine Probleme aber
sobald ich Linux und Windows kombiniere dann erkennen sich die Rechner nicht
einmal gegenseitig.

Ich habe es mit Dhcpd ausprobiert ich habe es mit /etc/hosts ausprobiert
aber es will einfach nicht klappen und ich komme einfach nicht weiter.

Entweder mach ich da irgendetwas falsch oder gibt's besseer Läsungen von
denen ich keine Ahnung habe???

Ich habe sogar die zweite Netzwerkkarte via Yast in Kernel (in Linux-Server)
integriert und
das System neu gestartet und nun habe ich eth0 und eth1 beide aktiviert.

Haben Sie so ein Problem schon begegnet, oder zu mindest so was ähnliches?
Können Sie mir eine Lösung vorschlage?

Alles, was ich will ist es, dass sich die beide Rechner in lokalen Netzwerk
erkennen und ich mit beide ins Netz surfen kann.Und ich weiß nicht wie ich
das machen soll ???


Danke im voraus
mfg.
Mike
 

MartinHeuser
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Aug 2001 16:38   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Können sich denn beide Rechner anpingen?

Gruß Martin
 

pago
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 9:25   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Ich glaube Du hast das Problem, das deine Linux Box noch kein SMB/CIFS unterstützt. Installiere doch erstmal Samba und nimm am besten gleich SWAT für die Verwaltung. Kannst Du bequem von deiner Windows Kiste machen.
 

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 15:35   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Hi!
Ja die beiden Rechner können sich einpingen.
Also die beiden Rechner erkennen sich gegenseitig im lokalen Netzwerk und ich kann auch ping ausführen und zwar ohne Verluste.
Außerdem kann ich mit Linux-Kiste auch im Netz surfen aber nicht mit Win2k-Maschine(mist).

Ich habe es mit Masqerading versucht und zwar so:

ipchains -F #flush all rules
ipchains -P forward DENY # stand. policy DENY
ipchains -A forward -j MASQ -s 192.168.1.0/24 -d 0.0.0.0/0

und in rc.config habe ich folgendes geändert:
IP_FORWARD=yes

aber es geht immer noch nicht und ich weiß nich wieso???
Was mach ich da falsch?
Ich will nur, dass ich mit beiden Rechner im Netz surfen kann und das ist alles.

Welche Möglichkeiten gibt's noch?


Danke
Mike.
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 15:41   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Hast du auf der Win2k Maschine als Standard Gateway den Linux Rechner angegeben und auhc die Nameserver deines Providers eingetragen ? (bzw. deines Linux Rechners)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 18:07   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Also ich habe auf der Linux-Rechner zwei IP-Aressen:
Eine IP-Adresse von Chello.(65.213.191.97)
Eine LAN-IP-Adresse.(192.168.0.1)
Auf der Win2k-Rechner habe ich als Gateway 192.168.0.1 eingetragen.
DNS usw. habe ich auch die Adressen von Provider.
Ist das nun falsch?
Wenn nicht, was nun?

cu
Mike
 

stingway



Anmeldungsdatum: 06.07.2001
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 18:18   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Nein richtig ist das schon.... hmm... wo könnte sonst der Fehler liegen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Aug 2001 18:26   Titel: Re: Linux-Windows2k Server Probleme

Habe ich beim Masqerading vieleich eine Fehler gemacht?
Soll ich Linux wieder neu installieren?
Oder gibt's noch Hoffnung?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy