Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 7.1 und iptables

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rüdiger
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Aug 2001 22:00   Titel: SuSE 7.1 und iptables

Tag zusammen,
vielleicht kann man mir hier helfen ...

Ich benutze Suse 7.1 und habe es mit dem 2.4er Kernel installiert. Zusätzlich habe ich bei den Paketen auch iptables mit rein genommen, anderes macht ja auch kaum sinn Smile
Aber irgendwie hat Suse bzw iptables ein kleines prob, oder ich Wink
Wenn ich jetzt versuche mit >iptables -N Mein_Chain< eine neue User definierte Chain zu erzeugen, bekomme ich immer folgende Fehlermeldung >iptables 1.1.2 cant initialize iptables 'filter': iptables who? (do you need to insmod?) Pherhaps iptables or your kernel needs to be updated<

Laut Suse funktioniert der Kernel mit der ausgelieferten iptables version.
Kennt jemand das problem?
Danke im voraus Smile
Tschüss
Rüdiger
 

hiTcher
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Aug 2001 22:49   Titel: Re: SuSE 7.1 und iptables

Hi,

Du musst zuerst das modul 'ip_tables' laden.
z.B. mit 'modprobe ip_tables'

Dann kannst du deine Chains erzeugen.

gruss hiTcher
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Sep 2001 13:33   Titel: Re: SuSE 7.1 und iptables

> auch iptables mit rein genommen, anderes
> macht ja auch kaum sinn :)

Wie kommst du jetzt darauf ?

Der Netfilter-Code im 2.4.x hat auch Backward-Support für ipchains und ipfwadm !


Die Frage ist, wie dein 2.4er Kernel konfiguriert ist.

Man kann immer nur jeweils entweder iptables-, ipchains- oder ipfwadm-Unterstützung fest in den Kernel nehmen.

Sofern das bei dir alles modular läuft, musst du eben, wie hiTcher dir schon erklärt hat, sicherstellen, dass das richtige Modul geladen wird.
 

Rüdiger
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2001 14:32   Titel: Re: SuSE 7.1 und iptables

Ja, schon klar. Aber warum sollte man ein gut funktionierenden 2.2er Kernel mit ipchains auf nen 2.4er Kernel mit ipchains umbauen?
Wenn 2.4, dann doch auch iptables. Denn mal will ja dann auch die Vorteile von iptables geniesen. Ansonsten sag ich mir immer: Never change a runing system :)

Ich wollte mich auch noch bei Euch bedanken, das modprob hatt´s gebracht.
Schön endlich mal ein Forum gefunden zu haben, in dem man auch noch hilfe bekommt Smile
Nu habt Ihr einen regelmässigen User mehr.
Vielleicht kann ich ja auch mal helfen Wink
Danke und bis zum nächsten mal
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy