Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
zwei isa ne2000 in einem system

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2001 21:57   Titel: zwei isa ne2000 in einem system

Hi Netzwerker,

ich moechte zwei ne2000-kompatible ISA-Netzwerkkarten in einem Rechner
betreiben:

Slackware 8.0

/etc/rc.d/rc.modules:
---schnipp---
...
/sbin/modprobe ne io=0x300 irq=3 # NE2000 at 0x300
/sbin/modprobe ne io=0x320 irq=9 # NE2000 at 0x320
...
---schnipp---

Jedoch wird immer nur die erste in der Reihe erkannt und implementiert.
Die zweite existiert gar nicht und kann auch mit ifconfig als eth1 nicht
angesprochen werden.

Mit cat /proc/interrupts kontrolliere ich, welche es ist, in dem
Beispiel oben ist der IRQ 9 nicht in use, IRQ 3 ist in use fuer NE2000,
wenn ich die Reihenfolge aendere, wird IRQ 3 nicht verwendet, IRQ 9 fuer
NE2000.
ETH0 wird in /etc/rc.d/rc.inet1 als 192.168.1.10 integriert, ETH1 als
192.168.1.11 dafuer bekomme ich aber:
---schnipp---
SIOCSIFADDR: No such device
eth1: unknown interface: No such device
SIOCSIFBRDADDR: No such device
eth1: unknown interface: No such device
SIOCSIFNETMASK: No such device
---schnapp---

was kann ich tun?

BTW: Ich bin darauf angewiesen, *genau* diese Karten gleichzeitig zum
laufen zu kriegen, wenn es moeglich ist.
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

moses
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 9:36   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Hi!

Wie hast du das geschaft IRQ 9 zu zuweisen? Probier mal 10,11. Und das soll laufen. Hast du probiert mit dem Config-Tool von dos Diskette die Karten konfigurieren?

CUL8ER
moses
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 10:05   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Das Modul kann nicht 2mal geladen werden. Ein Modul kann (muss? sollte?) mehrere Karten verwalten. Die genaue Syntax habe ich nicht im Kopf, aber ggf. tut's ein

modprobe ne io=0x300,0x320 irq=3,9

Besser jetzt?

Jochen
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 10:17   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Hi,

mit zwei Aufrufen von

`modprobe ne io=0x300,0x320`

habe ich es inzwischen mit einem *aber* geschafft:

Beim Booten wird jede Karte einzeln mit ihrem E/A, IRQ und MAC erkannt, prima :)

ETH0 und ETH1 mit ihren jeweiligen IPs werden ins System integriert, auch prima :)

*aber* alle Requests fuer beide IPs laufen ueber *eine Karte*, die zweite ist stumm.

Das ist aergerlich, anscheinend kann das ne-modul nicht mehrere Karten verwalten, oder?

ifconfig, /proc/interrupts, dmesg zeigen alle, dass es sich um zwei Karten mit unterschiedlichen Settings handelt, die der Realitaet entsprechen - aber es wird trotzdem nur eine fuer beide Interfaces (!) verwendet...

Komentare? Hilfe?
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 10:42   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Die Karten brauchen auch unterschiedliche Interrupts, hast Du die nicht zugewiesen? Oder war das nur 'ne Kurzschreibweise von Dir (`modprobe ne io=0x300,0x320`)?
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 10:58   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

@ Jochen:

ifconfig, /proc/interrupts, dmesg zeigen alle, dass es sich um zwei Karten mit unterschiedlichen Settings handelt,

Also ja, das ne modul findet die IRQs, die zu den Karten gehoeren, auch wenn ich sie nicht explizit angebe, genauso, als wenn nur eine drinne waere.

BTW: Ein einziger Aufruf von modprobe implementiert auch nur eine Karte und ETH1 existiert dann nicht, es sind wirklich zwei Aufrufe noetig.
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy


Zuletzt bearbeitet von killerhippy am 05. Sep 2001 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 12:16   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Welcher Kernel? 2.4er oder 2.2er?

Ich würde mal die Alternative verwenden. Könnte ja auch mal ein Bug sein...
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 12:41   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Halt, probier erst mal was anderes - den Treiber fix in den Kernel einbinden. Als Bootargument braucht der Kernel dann

ether=3,0x300,eth0 ether=9,0x320,eth1

zusätzlich (also als 'append="..."' in /etc/lilo.conf einfügen oder erst mal testeshalber am Bootprompt eingeben).

Die Infos habe ich übrigens aus http://www.ibiblio.org/mdw/HOWTO/Ethernet-HOWTO.html .

Jochen
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2001 17:56   Titel: Re: zwei isa ne2000 in einem system

Hi,

inzwischen habe ich hochwertige 3com-Karten, auch ISA, ich denke, damit wird's auf Anhieb funken, wenn nicht, melde ich mich wieder.

Vielen Dank fuer die Muehen. Ach ja:

Slackware 8.0 Kernel 2.4.5

PS: Mein lokales Ethernet-Howto lokal habe ich wohl nicht ganz gelesen
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy