Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nameserver-Frage (BIND 8)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian+Roessner
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2001 16:12   Titel: Nameserver-Frage (BIND 8)

Hallo,

vielleicht kann mir ja irgendwer einen Tip für folgende Problemstellung geben:

Ich habe einen Server (SuSE 7.1) in Giessen stehen, der per DSL-flat 24h im Internet ist und der eine ISDN-Karte besitzt. Nun bin ich in einem anderen Ort und dort existiert ein Windows98 Rechner. Mit diesem wähle ich mich in den Server in Giessen ein. Das klappt auch. Wenn ich nun die IP des Servers im IE5 eingebe, so erhalte ich auch die Apacheseiten. Warum kann ich aber nicht über diesen Server im Internet surfen? Ich habe 2 Dinge:

a) einen konfigurierten Nameserver, der auch das Netz der ISDN-Karte zulässt und im LAN einwandfrei arbeitet und

b) HJBs Firewall (leicht modifiziert) mit Masquerading. Dabei ist der entfernte Rechner ebenfalls für Masquerading zugelassen.

In der Konfiguration des Win-Rechners habe ich den Linuxrechner als DNS angegeben. Ein tcpdump -i ippp0 auf dem Server verrät mir, dass er merkwürdige Dinge versucht: So ergab beispielsweise ein www.telekom.de folgende Outputs:

www.www.telekom.de.edu.roessner-online.de
oder auch
www.telekom.com

Also immer unterschiedlich. Die /var/log/message-Datei gibt dummerweise keine Hinweise.

Für Tip wäre ich wirklich unendlich dankbar.

Gruß
Christian
 

s.o.
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Sep 2001 11:04   Titel: Re: Nameserver-Frage (BIND 8)

Hat sich erledigt. War ein Fehler in der Firewall
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy