Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
telnet über TCP-wraper

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aebi



Anmeldungsdatum: 02.12.1999
Beiträge: 41
Wohnort: Kastanienbaum

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 9:17   Titel: telnet über TCP-wraper

Hallo zusammen

Habe da ein verfixtes Problem das ich einfach nicht lösen kann.
Ich wollte den Zugang für Telnet über tcpd regeln aber leider geht da einfach nichts. Zuerst hatte ich folgenden Eintrag:
in.telnetd: ALL EXCEPT xxx.ch
Hat aber nicht funktioniert inzwischen bin ich bei ALL: ALL angelangt aber ich komme immer noch drauf!

Danke
Philipp
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 9:57   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

Was heisst "komme nicht drauf"? Connection refused? Sofort oder nach kurzer Wartezeit? Je nachdem kommen unterschiedliche Ursachen in Frage.

Will tcpd vielleicht (erfolglos) zu Deiner IP-Adresse den Namen haben und kriegt ihn nicht? Ist der in.telnetd überhaupt installiert?

Mehr Infos = mehr Antworten.

Jochen
 

aebi



Anmeldungsdatum: 02.12.1999
Beiträge: 41
Wohnort: Kastanienbaum

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 10:10   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

@Jochen

Das Problem ist ja dass ich draufkomme!
Ich habe in der hosts.deny mittlerweile ALL: ALL eingetragen aber ich kann mich immer noch anmelden.

Philipp
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 10:48   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

Was sagt denn die /etc/hosts.allow? Irgendeine Regel, die Vorrang über die /etc/hosts.deny hat?
 

aebi



Anmeldungsdatum: 02.12.1999
Beiträge: 41
Wohnort: Kastanienbaum

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 10:54   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

Die hosts.allow ist leer (bis auf die Kommentare am Anfang) und die hosts.deny sieht so aus (ohne Kommentare):
ALL: PARANOID
in.telnetd: ALL


Philipp
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 11:15   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

Was sagt Dir denn tcpdmatch?

Ein

tcpdmatch in.telnetd unknown

sollte die Regel erwähnen, aufgrund der er den Zugriff erlaubt oder verweigert. Weiterhin kann Dir vielleicht tcpdchk Probleme in Deiner Konfiguration aufweisen. Zu beiden Programmen sind man pages verfügbar.

Auf die Schnelle: Benenne die /etc/hosts.allow mal um und /etc/hosts.allow.bak und schau mal, ob es das Verhalten ändert. Vielleicht interpretiert tcpd eine leere hosts.allow anders als eine fehlende?

Viel Erfolg, und sag wieder Bescheid!

Jochen
 

aebi



Anmeldungsdatum: 02.12.1999
Beiträge: 41
Wohnort: Kastanienbaum

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2001 12:36   Titel: Re: telnet über TCP-wraper

Ich habs!

vritz:/home/aebi# tcpdmatch in.telnetd unknown
server: process in.telnetd
warning: /etc/hosts.deny, line 15: missing newline or line too long
access: granted

Noch schnell ein Newline eingefügt und alles ist i.O.

Tausend Dank
Philipp
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy