Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Rechner hängt bei ifconfig eth0 up

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
StarKeeper
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Sep 2001 17:18   Titel: Rechner hängt bei ifconfig eth0 up

Hi,
seit neuestem hängt mein Rechner sich auf, wenn ein netzwerkdevice starten will. das ganz eigentlich ohne an der Config etwas zu verändert haben.
Die Besonderheit bei der Sache, der Rechner hängt sich nur auf, wenn es sich um eine Realtekkarte vom typ 8139 handelt. Mit anderen Karten von verschiedenen Herstellern klappt alles Prima.
Das Aufhängen macht sich so bemerkbar, dass der rechner auf nichts mehr reagiert. Es gibt keine Fehlermeldungen und auch keine Errormessages in den Log-Files.
Das Modul 8139too kann ohne Probleme geladen werden. Die Netzwerkkarte funktioniert in einem anderen rechner super. Eine ersatz Realtekkarte in dem defekten Rechner brachte auch das selbe Problem auf.
Kann mir da jemand helfen??
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 8:23   Titel: Re: Rechner hängt bei ifconfig eth0 up

Verwende mal das Modul rtl8139 statt 8139too. Sieht's dann anders aus?

Jochen
 

StarKeeper
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 11:52   Titel: Re: Rechner hängt bei ifconfig eth0 up

Wie komme ich denn an das Modul ran? Ich hab einen 2.4.9er Kernel laufen.
Hast du einen Link zu den Quellen oder dem fertigen Modul für den Kernel?

Mfg StarKeeper
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Sep 2001 13:14   Titel: Re: Rechner hängt bei ifconfig eth0 up

Aber klar! Schau mal unter \file://lib/modules/2.4.9/ und such ein bisschen.

Lange Rede, kurzer Sinn: rtl8139 ist genauso wie 8139too Bestandteil des Standard-Kernels.

Für Realtek8139-basierte Karten gibt es halt mehr als nur einen Treiber - deswegen heisst der zweite ja "8138too", also "auch für 8139". Solltest Du kein rtl8139.o irgendwo unter /lib/modules finden, hast Du Dir Deinen Kernel schon einmal neu übersetzt und nur den neueren Treiber gebaut. Ansonsten sollte in Deiner /etc/modules.conf ein Eintrag in der Form "alias eth0 8139too" sein. Ändere den um in "alias eth0 rtl8139" und reboote (oder deaktiviere das Netzwerk und entlade das andere Modul - ach nein, so weit kommst Du ja gar nicht...).

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy