Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Router

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 14:19   Titel: Router

Hallo

Welche Möglichkeit hab ich, um alle internet-dienste ohne verzicht auf den einen oder anderen,
zu ermöglichen?
Selbst wenn ich die "firewall" komplett runterfahre per

ipchains -A input -i lo -j ACCEPT
ipchains -A output -i lo -j ACCEPT

stehen mir nicht alle dienste offen.
auch solche dinge wie voice over ip (zB netmeeting, RogerWilco) haben recht hohe verzögerungen,
was am router liegt.
ich hab das auch mal per direkt meinen rechner an das inet anschliessen probiert
da lief alles schneller in der hinsicht.

wer kann mir helfen?
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2001 14:21   Titel: Re: Router

ipchains -A input -i ppp0 -j ACCEPT ergo output

mein ich natürlich
 

Zeoch
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 7:22   Titel: Re: Router

Hallo,
ich kann Dir jetzt nicht grossartig helfen, soweit ich weiss ist iptables etwas schnell.
ausserdem kann man iptables per mangle festlegen wie schnell gewisse packete durch gelassen werden.
hast Du bei deinen versuchen die tests auch immer mit ein und dem selben server gemacht?
bis jetzt hab ich noch nie festgestellt, das mein fw langsammer iss als wenn ich ne winkiste direkt anschloss.
MfG
Zeoch
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 8:51   Titel: Re: Router

ich benutze noch ipchains


aber wie ich heute in nem bericht in der C't gelesen hab liegt die verzögerung beim "telefonieren" übers internet an T-DSL.
 

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 11:50   Titel: Re: Router

Damit fährst du die Friewall ja auch nicht komplett runter.
Zum deaktiviren der Friewall:
ipchains -F input
ipchains -F output
ipchains -F forward
ipchains -P input ACCEPT
ipchains -P output ACCEPT
ipchains -P forward ACCEPT
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Sep 2001 12:28   Titel: Re: Router

Danke

Aber nur als Frage noch :
Was macht der Befehl dann den ich eingegeben hab?
 

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 16:29   Titel: Re: Router

Damit gibst du nur IP Pakete frei, die dein Rechner selbst produziert hat.

Daten, die von externen Schnittstellen kommen (z.B. eth0) werden durch deine Regeln nicht beeinflusst
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy