Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fetchmail

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 10:36   Titel: Fetchmail

Mahlzeit,
habe gerade Fetchmail konfiguriert mir meine post von gmx abzuholen, was auch zuerst auch klappte. Nach einiger zeit wunderte ich mich allerdings keine neue bekommen zu haben, da ich einige erwartete. der mail abruf unter opera zeigt mir dann auch promt neue mails.
ich habe fetchmail dann manuell initialisiert und bekamm folgende rückmeldung:
fetchmail: 5.9.0 querying pop.gmx.de (protocol POP3) at Mon Oct 1 10:05:51 2001
fetchmail: Query status=2 (SOCKET)
fetchmail: normal termination, status 2

was soll mir das jetzt sagen? leider kenn ich mit emails und linux gar nett so aus.
wär schön, wenn jemand dazu was wiess.
MfG
Zeoch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2001 11:59   Titel: Re: Fetchmail

Hi,

alles, was nicht Status 0 hat, ist auf jeden Fall ein Fehler. Ruf mal fetchmail -v auf, um mehr zu sehen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 8:49   Titel: Re: Fetchmail

Hmm, das sagt mir leider auch nicht mehr. Ich habe es in der unterern form auf gerufen.
[root@GateTwo]# fetchmail -u XXXXXX -v pop.gmx.net
Enter password for XXXXXX@pop.gmx.net:
fetchmail: 5.9.0 querying pop.gmx.net (protocol auto) at Die 02 Okt 2001 09:24:03 GMT-5
fetchmail: 5.9.0 querying pop.gmx.net (protocol IMAP) at Die 02 Okt 2001 09:24:03 GMT-5
fetchmail: terminated with signal 2

dann hängt er und ich muss mt controll c ihn unterbrechen. der selbe syntax klappt allerdings
bei einem anderen mail provider. denke mal das liegt an gmx selber, das die etwas anderes noch verlangen.
hat jemand eine lösung für gmx?
MfG
Zeoch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 14:25   Titel: Re: Fetchmail

So wie es aussieht will er wohl noch dein Passwort
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 15:26   Titel: Re: Fetchmail

mach dir doch ne .fetchmailrc

die sieht folgendermaßen aus:

#---
# Configuration created Fri Aug 17 15:03:33 2001 by fetchmailconf
set postmaster "bo"
set bouncemail
set no spambounce
set properties ""
poll pop3.web.de with proto POP3
user 'hans.wurst' there with password 'geheim' is bo here
user 'fritz.mustermann' there with password 'dont4get' is bo here
poll pop.gmx.de with proto POP3
user 'hamlet@gmx.de' there with password 'weissnicht' is bo here
#---

danach einfach nur noch ein 'fetchmail' auf der shell absetzen und er klappert alle konten ab.
 

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 19:49   Titel: Re: Fetchmail

erstmal vielen dank an für alle antworten
@Lutz
bei dem aufruf über die shell hatte er mich auch nach dem passwort gefragt. hatte es dann eingegeben und es folgte die fehlermeldung. hab das ganze noch 3mal ausprobiert, für den fall das ich mich beim passwort geirrt habe.

@Bo
treffer und versenkt Smile
ich frage mich nur, warum es manuell nicht geklappt hat. der selbe syntax funktionierte so bei web.de, nur nicht bei gmx.

Naja, hauptsache es klappt, Danke
MfG
Zeoch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02. Okt 2001 20:34   Titel: Re: Fetchmail

@Bo
mir fällt gerade auf, das er in dieser conf die mails auf dem server löscht. was müste ich ändern um sie auf dem server zu lassen?
Und wie kann ich das jetzt automatisieren, damit er alle XX minuten auf mails kontrolliert ?(cronjob?)
Ich bedanke mich schön mal
MfG
Zeoch


Zuletzt bearbeitet von zeoch am 02. Okt 2001 20:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2001 13:32   Titel: Re: Fetchmail

Hi schreib einfach eine Datei.txt mit folgendem Inhalt (Einzeiler!):
0,30 7-21 * * * /usr/bin/fetchmail -k >> /var/log/fetchmail 2>&1

Anschliessend crontab Datei.txt eingeben, funzt.

Holt von 7-alle Uhr alle halbe Stunde neue emails ab
und loggt in /var/log/fetchmail.
Die -k-Option an fetchmail "keept" die alten mails.
-v loggt noch doller.

Gruesse, Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 8:05   Titel: Re: Fetchmail

vielen Dank
genau des wollt ich wissen Smile
MfG
Zeoch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2001 8:32   Titel: Re: Fetchmail

> fetchmail: 5.9.0 querying pop.gmx.net (protocol IMAP) at Die 02 Okt 2001 09:24:03 GMT-5
^^^^^^^^^^^^^
Da steht, du wolltest mittels IMAP Protokoll die Daten von GMX holen. Soviel ich weiss unterstützt GMX aber nur POP3
 

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 13:24   Titel: Re: Fetchmail

hm, das muss aus einem anderem test stammen, guck mal bitte die meldung in meinem oberen ersten post. da probierte ich es mit pop3, wie Du richtig sagtest auch nur von gmx unterstützt wird.
wie gesagt, wundert es mich, das es mit der fetchmailrc wunderbar klappt.
MfG
Zeoch
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 14:30   Titel: Re: Fetchmail

@Zeoch
also ich habe die Fehlermeldung aus deinem Posting kopiert (Posting nummer 3 in diesem Thread)
Aus dem ersten Posting ist es leider nicht ersichtlich, da dort die option -v nicht angegeben war. Da die Fehlermeldung in Posting 1+3 gleich ist, gehe ich davon aus, dass auch die restlichen Paramter gleich waren.
Während in dieser speziellen .fetchmailrc die auch abgedruckt wurde speziel auf pop3 geschaltet wird:
proto pop3

Gruss
 

Lutz
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 14:36   Titel: Re: Fetchmail

@Zeoch
Sorry, jetzt hab ich wirklich was überlesen. Natürlich hast du bei Posting 1 den Abruf mittels POP3 versucht. In Posting 2 aber nicht.

Du wirst aber feststellen, dass der GMX Server manchmal etwas überastet(?) ist. Er produziert Fehlermeldungen die unabhängig von der Webansicht sind. Bei mir kam es schon vor, dass eMails sich "kurzfristig" nicht über das Web ansehen liessen, POP3 Abholung anstandslos funktionierte (und umgekehrt)

Gruss
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy