Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 17:04   Titel: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

Hi,

unter Win gibt es ein nettes Proggi das nennt sich ZoneAlarm. Einige werden es garantiert kennen. Es definitiv kein Firewal-Ersatz, ist aber besser als gar nichts. Etwas ähnliches suche ich nun auch für Linux (out-of-the-box SuSE7.2). Auch wenn jetzt einige aufschreien: Ich möchte mich nicht auf tiefer Ebene mit Firewall-Rules auseinander setzen müssen. Ausserdem muß ein Programm wie LimeWire oder ICQ auch noch funktionieren. Das ganze mit nem netten Frontend wäre super.
Könnte mir jemand bei diesem Problem mit ein paar Infos weiterhelfen ?
Danke!
Stefan
 

Boron
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 21:07   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

Unter SuSE 7.x gibt es die sog. Personal-Firewall. Ich glaube die kann man sogar in yast2 aktivieren.
Das wäre dann so etwa das was du (glaube ich) suchst. Es ist dann wohl ähnlich zu ZoneAlarm (besser als nix).

Gruss Boron
 

Eremit
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2001 22:01   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

genau so etwas habe ich unter linux auch schong gesucht. man kann sich ja nicht in jedes programm einarbeiten. wenn ich die suse personal-firewall installiere und aktiviere, dann geht bei mir allerdings auch kein icq mehr. wo kann man das denn generell einstellen?

Eremit
 

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2001 11:50   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

scheint ja wirklich recht dünn gesäht zu sein unter linux...

schade eigentlich.
gruß,
stefan
 

olaf
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2001 12:58   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

Ja das ist das Problem die hochgelobte Sicherheit unter Linux ist nicht
das man immer glaubt - unter Windows hat "Jeder!" Die Möglichkeit seinen
Rechner halbwegs Sicher zu machen durch entsprechen gut konfigurierbare
tools. Unter Linux musst du dich mit der Sache "richtig" beschäftigen
oder du hast die Sicherheit eines win95 -- Schade eigentlich aber Progis
ala zone arlarm für den home Rechner fehlen wirklich - denn man kann von einem
"nicht-Admin!" nicht verlangen die ipchains - tables etc... zu verstehen.
Ein user will sich mit sowas auch nicht wirklich abgeben, er will mit seinem
Rechner arbeiten! Trotzdem einen kleinen Wehrmusttropfen bei der Distri Mandrake 8.1
die läuft bei mir ist eine klickibunti firewall im Konfigurationscenter drin. Diese
habe ich nach aktivierung auf shields up getestet und siehe da alle ports sind stealth
und icq funzt auch nur quake 3 war nen bissel schwierig als ich versuchte mit nem kumpel
im lan zu connecten - fehlt nur noch ne grafische rückmeldung wenn mal jemand die ports
scant - wir sicher auch noch. Aber wenn du richtige Sicherheit willst musst du ein wenig
lesen hier auf Prolinux gibt es einen Workshop zu den iptables - werde mich wohl selber auch
mal hinsetzten müssen um das ganze zu verstehen.
Das schöne daran ist man kann von Hand so ziemlich alles konfigurieren und ich denke wenn man
das einmal verstanden hat wird windows einem ziemlich dämlich vorkommen.
gruss an alle
 

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2001 13:25   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

@olaf
was das angeht das Linux (noch) nicht für jeden sicher (nicht das Linux unsicher wäre) zu machen ist ohne das derjenige sich mit dem Thema auseinandersetzen muss stimme ich dir zu. Linux ist immer noch ein System für Leute die sich reinarbeiten _wollen_
ABER das du Windows 9x Sicherheit mit der von Linux vergleichst......
Bsp.: Dateirechte,OE,Anmeldung muss ich noch mehr sagen?Das eine Firewall nicht trivial ist ist einzusehen.
Das noch Linux nicht Klicki-Klacki-Bunti ist ist Gott sei dank noch so.
Das Linux nicht das ist was Distributoren draus machen sollte jedem klar sein, ist es aber nicht.
Max


PS: ich wußte es immer! Nicht nur Schwul sondern auch der Mann hinter Bin Laden....
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,161817,00.html
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2001 13:39   Titel: Re: ZoneAlarm oder Firewall für Dummies

@Olaf:
leider trifft Deine Bemerkung nicht Linux (sprich den Kernel) sondern einen Großteil der Distros.
Aber auch da nicht alle, denn es gibt nun einmal auch Firewalldistros, die während der Installation die Firewall interaktiv (Frage - Antwort) konfigurieren - ähnlich wie bei Programmen für die MS Welt.
Also scheint es, daß Du dan wohl eher die falsche Distri ausgewählt hast ...

@Stefan: für SuSE gibt es, je nach verwendeter Version, die Skripte Firewall (ipchains) und Firewall2 (iptables).
Es sind recht gut und verständlich dokumentierte Skripte, in welche man die eigene, höchst persönlich gewollten Einstellungen nach Anweisung einträgt. Finden kannst Du diese unter http://www.suse.de/~marc/
Dabei muß sich niemand in eine Funktion, oder gar ein Programm, vollständig einlesen -arbeiten.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy