Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux-Client unter NT-Server

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
coxx



Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 8:57   Titel: Linux-Client unter NT-Server

Hallo !

Wie richte ich einen Linux-Client in einem NT-Netzwerk ein ? Muss der Server als Laufwerk gemountet werden ? Wenn einer sowas schon mal gemacht hat, bitte melden. Am besten schön detailliert...
Danke !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 9:16   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

probiere mal als root ein:

mount -t smbfs -o username=hans,passwort=geheim //server/freigabe /mntpoint

wobei hans mit dem passwort geheim auf dem nt-server existieren muss
 

coxx



Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 9:39   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

Danke Bo, haut aber leider noch nicht ganz hin.
Habe Folgendes eingegeben:

als root: mount -t smbfs -o username=(meinName),passwort=(meinPass) //NT_KFZ/users /mntpoint

Als Fehlermeldung bekomme ich dann:

Could not resolve mount point /mntpoint

Was muss ich tun ???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 9:43   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

Ich den mal das Verzeichnis /mntpoint anlegen ?!
 

coxx



Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 9:45   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

Hab ich auch gerade gemerkt... Wie peinlich...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

coxx



Anmeldungsdatum: 22.10.2001
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Okt 2001 9:58   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

OK, alles wie beschrieben ausgeführt. Als erstes erscheint dann eine Passworteingabe-Prompt. Nach Eingabe des Passworts bekomme ich leider eine neue Fehlermeldung:

4267: session setup failed: ERRDOS - ERRnoaccess (Access denied.)
SMB connection failed


Woran liegt das ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

CoXx
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 11:15   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

So, hab jetzt glaube ich bald schon fast alles ausprobiert, aber irgendwie haut das alles nicht hin. Werde jetzt mal detailliert angeben wie die Konfiguration hier aussieht.
Ich möchte meinen Linux-Rechner mit dem Rechner "NT_KFZ" (IP:10.68.128.238) auf der Domäne "PDC_311.DOM" verbinden und dort auf das allgemeine Verzeichnis "users" zugreifen.
Habe schon alle Variationen des Mount-Befehls durchgeführt, aber ohne Erfolg.
Helft mir bitte !

Danke schön.
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2001 11:28   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

Du kannst deinen Linuxrechner auch zum Mitglied der Domäne machen

smbpasswd -r <wert> -j <wert>

Ein Wert ist die Domäne, einer der Domänencontroller. Ich weiß jetzt nicht genau, welches für weas steht. man smbconf. Natürlich vorher in NT den Linux-Rechner mitgleid der Domäne machen.

Ansosnten natürlich aufpassen, das Du auch verschlüsselte Passwörter benutzt.
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Okt 2001 9:25   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

argh, peinlich und ist auch sonst keinem aufgefallen:

es muss in dem aufruf natürlich: username=hans,password=geheim heißen!

also password mit d und nicht mit t Wink
 

CoXx
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Okt 2001 9:40   Titel: Re: Linux-Client unter NT-Server

Das war mir schon aufgefallen, wollte Dich nur nicht so bloß stellen... Ab und zu merk ich auch noch mal was...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy