Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ruoter mit ISDN-Karte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
einumwissenderuser
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Okt 2001 13:57   Titel: ruoter mit ISDN-Karte

holl alle da draussen,

habe eine ISDN-Karte in meinen router eingebaut (vorher Modem t-dsl geht bei mir noch nicht) hab auch alles so gemacht wie es bei den susis (7.2) im buch steht
aber es funzt nich als karte ist erkannt worden und der test war erfolgreich
was mach ich hier jetzt wieder falsch???

vielen dank im voraus
ein unwissender
 

reiner
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Okt 2001 18:31   Titel: Re: ruoter mit ISDN-Karte

ich route auch mit einer isdn-karte.
hat bei mir auch eine ganze weile gedauert.
ein paar angaben brauchte man schon. IP-Adressen, /etc/route.conf,
das rücksetzen der default-route im ip-up script nicht vergessen, sonst kein dial on demand möglich.
sag mal was.
 

zet
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Okt 2001 7:21   Titel: Re: ruoter mit ISDN-Karte

Hallo!

Ich habe die oben beschriebenen Probleme auch, möchte aus diesem Grund aber kein neues Ticket aufgeben. Ich setze eine Suse Linux 7.3 Server ein und möchte ihn als Router konfigurieren. Jetzt weiß ich aber gar nicht, welche Konf-skripte, dass ich brauche und verändern will. Ich habe mir auch schon die Hilfe von SUSE angesehen und bin entsprechend vorgegangen. Half nix! Ich habe auch schon die Konfiguration der WIN-Clients versucht. Danach funktionierte nicht mal mehr die Anmeldung an der Domain (Linux als Samba PDC).
Facts:
Samba Server (IP: 192.168.1.50)
WIN Clients (W95,W98, WNT4; IPS: 192.168.1.2, 192.168.1.4, 192.168.1.6)
Einwahl ins Internet unter Linux mit 'kinternet'
Ethernetkarte eth0
ISDNkarte ippp0

Ich möchte gerne die SUSE Firewall mit masquerading einsetzen. Kann mir jemand eine etwas genauere Vorgehensweise zukommen lassen (auch Konf der WIN Clients)

Mfg

ZET
 

urban



Anmeldungsdatum: 02.11.2001
Beiträge: 8
Wohnort: Tuebingen

BeitragVerfasst am: 02. Nov 2001 12:24   Titel: Re: router mit ISDN-Karte

Klasse, das ist genau die Konfig die fuer einen Router empfohlen wird 8-)

Nee mal ernst. Eine Firewall auf der Samba laeuft ist grob fahrlaessig. Besorg die fuer 50,- DM einen ausrangierten 486er (486/66, 16MB, Netzwerkkarte, ISDN-karte, Floppy), spiel FLI4L drauf (laeuft als Packet-Filter) und gut is.
Kann ich nur empfehlen. Die Kiste laeuft durch, hat Linux- und Win-Clients fuer die Administration und Ueberwachung.

Und ist einfach ueber eine einzige Config-Datei zu steuern. Infos unter www.fli4l.de

Gruss
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy