Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blade



Anmeldungsdatum: 28.02.2000
Beiträge: 49
Wohnort: Wuppertal, Landau, Frankfurt, Darmstadt

BeitragVerfasst am: 12. Nov 2001 22:46   Titel: ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

Hallo,
ich nutze Linux als router für mein privates kleines Netz. Da ich gerne "Age of Kings" spiele benötige ich DirectX.
Auf der MS-FAQ-Seite habe ich gefunden, dass folgende Ports freigegeben werden müssen um einen Server per IP-Adressen anzuwählen: 47624 2300-2400 6073

Meine Änderungen in der firewall.rc.config sehen wie folgt aus.
FW_SERVICES_EXTERNAL_TCP="ssh 47624 2300:2400 6073"
FW_SERVICES_EXTERNAL_UDP="ssh 47624 2300:2400 6073"

FW_REDIRECT_TCP="
xxx.83.19.75,192.168.0.3,47624,47624
xxx.83.19.75,192.168.0.3,6073,6073
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2300,2300
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2301,2301
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2302,2302
...........
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2397,2397
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2398,2398
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2399,2399
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2400,2400"

FW_REDIRECT_UDP="
xxx.83.19.75,192.168.0.3,47624,47624
xxx.83.19.75,192.168.0.3,6073,6073
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2300,2300
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2301,2301
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2302,2302
...........
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2397,2397
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2398,2398
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2399,2399
xxx.83.19.75,192.168.0.3,2400,2400"

leider funktioniert das aber wohl nicht denn ich kann keinen AoK-Server anwählen. Aber ich finde in /var/log/firewall nicht was fehlen sollte.

zum anderen frage ich mich ob ich Ports auch mehrere Rechner mittels Broadcast weiter leiten kann. z.B.
xxx.83.19.75,192.168.0.255,2400,2400"

Ich hoffe es findet sich eine Lösung. Danke an euch alle
Bis denn
Matthias
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 14. Nov 2001 14:13   Titel: Re: ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

directx hat nichts mit der firewall zu tun.

schau im logfile nach, welche ports benötigt werden und gib diese dann gezielt frei.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

blade



Anmeldungsdatum: 28.02.2000
Beiträge: 49
Wohnort: Wuppertal, Landau, Frankfurt, Darmstadt

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 0:20   Titel: Re: ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

Danke für die Antwort,
jedoch ist mein problem,
1)
dass ich eben in der /var/log/firewall keine DENYS der IP bekomme an die ich mich versuche zu connecten.
2)
dass ich directX benötige geht aus folgenden Links hervor
- http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q240/4/29.ASP?LN=DE&SD=SO&FR=0
- http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q159/0/31.ASP

aber lediglich der port 47624 wir in der /var/log/firewall gelistet.

danke für alle Hilfe
Bis denn
Matthias
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2001 8:43   Titel: Re: ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

>directx hat nichts mit der firewall zu tun.
die aussage muss ich zurücknehmen. anscheinend gibt es im directx-api mit directplay mindestens eine componente die verbindungen aufbauen kann...

wenn bei dir nur 47624 gelistet wird, dann wird wohl nur dieser port geblockt. dabei musst du ja noch folgendes unterscheiden:
1. directx 7 verlangt andere ports als directx 8
2. der port 47624 muss sowohl für den internen, als auch externen zugriff freigeschaltet sein.
3. unter umstänmden ist es einfacher ein eigenes firewall script aufzusetzen.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

blade



Anmeldungsdatum: 28.02.2000
Beiträge: 49
Wohnort: Wuppertal, Landau, Frankfurt, Darmstadt

BeitragVerfasst am: 16. Nov 2001 3:30   Titel: Re: ports für directx im SuSE-firewallscript freigeben

hmmm das ich die Ports auch nach innen freigeben muss ist mir neu.
Ich dachte ich reiche die nur weiter. werde das gleich morgen mal testen.

danke
Matthias
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy