Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ISDN-Router mit MonsterPings

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Detritus
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2001 9:14   Titel: ISDN-Router mit MonsterPings

Hallo,
habe einen Router am Laufen (SuSe 7.1, ISDN) an dem 2Windows-Clients haengen. Laeuft alles prima, nur manchmal bekomme ich in CounterStrike ) einen ping zwischen 900 und 1200. Normal ist er zw. 40 und 60.

Hat jemand eine Idee, woher die MonsterPings kommen oder wie ich den Verursacher herausfinden kann?

Danke
Detritus
 

zeoch



Anmeldungsdatum: 28.09.2001
Beiträge: 89
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2001 13:30   Titel: Re: ISDN-Router mit MonsterPings

Hallo,

abund zu hat man schon mal nen miesen ping...
wenn du mal nen ami server erwischt, dann kann der ping schon mal ins unermessliche steigen.
aber selbst in deutschland kannste so nen ping bekommen, wenn ich mich da an die alten gamesurf zeiten erinnere...
mit isdn ist aber ein 40er bis 60er ping sehr gut, da kann ich fast garnicht glauben. da haste aber dann eine super conn bekommen.
MfG
Zeoch
_________________
Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Detritus
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Nov 2001 20:06   Titel: Re: ISDN-Router mit MonsterPings

Danke, Zeoch
aber so richtig hilft mir das auch nicht weiter. Wenn da 14 Leute am zocken sind und NUR die Pings meiner beiden Rechner gehn auf 1200 find ich das komisch.
Eine erste Vermutung, Samba war mit "keepalive" schuld, hat sich als falsch rausgestellt. Und von meinem ISP (freenet call-by-call) krieg ich keine Antwort. Gibts irgendwelche Proggis, die ab und zu Pakete absetzen? Kann ich die rausfiltern?

Bitte immer noch um Hilfe
Danke
Detritus
 

BO
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Nov 2001 13:01   Titel: Re: ISDN-Router mit MonsterPings

ich schätze freenet ist die bremse........ich hab von vielen bekannten mit gehäuften lahmen verbindungen und einwahlschwierigkeiten in letzter zeit gehört....
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy