Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ISDN CallByCall Dial on Demond

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spfef
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 15:24   Titel: ISDN CallByCall Dial on Demond

Hallo,
sicher bin ich nicht der einzige der dieses "Problem" hat. Es geht um Internet by Call via ISDN und Dial on Demond, wie der Betreff schon sagt.
Also folgendes sollte funktionieren:
Wochentags die Einwahl zu t-online (Surftime). Wobei nach einer festgelegten Onlinezeit im Monat keine Verbindung mehr aufgebaut werden soll.
Am Sonntag soll die Verbindung zu einem anderen Provider aufgebaut werden.
Das ganze sollte transparent erfolgen. D.h. der Server baut bei einer Verbindungsanfrage automatisch die Verbindung ins Internet auf und trennt diese dann nach einer Idle Time. Wobei er je nach Wochentag und Uhrzeit die Verbindung zum entsprechenden Provider wält.
Ich habe schonmal was davon gelesen mittels Cron die Configdateien der ISDN-Konfiguration zu tauschen. Wobei das eben noch nicht alle Probleme löst.
Hat sich schonmal jemand dazu gedanken gemacht, oder gar schon einen Lösungsansatz?
Ach ja, zum System. Ich hätte vor das ganze auf einer SuSE 7.2 mit Kernel 2.2.19 zu implementieren.

Wäre nicht schlecht wenn mir jemand einen Tip geben könnte.

Danke

pfeffer2@gmx.de
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 19. Dez 2001 16:33   Titel: Re: ISDN CallByCall Dial on Demond

die config-dateien ist der eine punkt aber i4l muss auch restartet werden, damit die neuen daten eingelesen werden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

spfef



Anmeldungsdatum: 19.12.2001
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 20. Dez 2001 9:36   Titel: Re: ISDN CallByCall Dial on Demond

Ja, aber das ist ja mit dem cron auch zu realisieren. Für mich stellt sich eher die Frage wie es während der Überganszeit (Samstag auf Sonntag) und wie das mit dem Limit für einen Provider zu handhaben ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 22. Dez 2001 17:33   Titel: Re: ISDN CallByCall Dial on Demond

der isdnlog kann die Kosten ueberwachen:

in /etc/sidn/isdn.conf (o.ae. Pfad) steht ein
chargemax, welches die Gebuehren deckelt.
Iregendwie muss man auch noch die Gebuehren definieren,
in charge.dat oder so.

Gruesse


Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy