Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Shutting down interface eth0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sigma



Anmeldungsdatum: 09.12.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 01. Jan 2002 17:16   Titel: Shutting down interface eth0

hallo,
ich habe mandrakeLinux 8.1 und meine netzwerkkarte wird als realtek rtl 8139 erkannt, unter windows als allied telesyn-2500TX (V3).
immer wenn ich versuche linux neuzustarten bzw. herunterzufahren hängt sich mein rechner mit folgender nachricht auf: shutting down interface eth0.
kann mir jemand helfen???
mfg
he.fe.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 15:32   Titel: Re: Shutting down interface eth0

Hast Du mal versucht, vor dem Runterfahren (Neustarten) ein "ifconfig eth0 down" zu machen ? Hängt sich der Rechner dabei auch weg ?
 

Sigma
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 22:32   Titel: Re: Shutting down interface eth0

nein hab ich noch nicht!
wie geht das denn? was muss ich da denn in der konsole eingeben???

mfg
 

Sigma
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jan 2002 22:53   Titel: Re: Shutting down interface eth0

also ich hab im ordner "/etc/sysconfig/network-scripts/" eine datei namens "ifcfg-et0" gefunden!
in der datei steht folgendes:

DEVICE=eth0
BOOTPROTO=static
IPADDR=10.0.0.10
NETMASK=255.255.255.0
NETWORK=10.0.0.0
BROADCAST=10.0.0.255
ONBOOT=yes

im selben ordner hab ich auch noch eine datei namens "Ifcfg-lo" gefunden. deren inhalt lautet:

DEVICE=lo
IPADDR=127.0.0.1
NETMASK=255.0.0.0
NETWORK=127.0.0.0
# If you're having problems with gated making 127.0.0.0/8 a martian,
# you can change this to something else (255.255.255.255, for example)
BROADCAST=127.255.255.255
ONBOOT=yes
NAME=loopback

kannst irgendjemand mit diesen inhalten jetzt vielleicht irgendwas anfangen und mir bei der lösung des probs helfen?
oder soll ich noch die inhalte irgendwelcher anderen dateien posten???

mfg
he.fe.
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2002 9:07   Titel: Re: Shutting down interface eth0

Als root an der Kommandozeile:

ifdown eth0

oder:

ifconfig eth0 down

Ich weiß nicht, ob Deine Distribution "ifdown" oder "ifdwn" oder "if-down" kennt. Ist so'n schlimmen neumodischen Krams. "ifconfig" geht auf jeden Fall und immer. Probiere es aber erstmal mit "ifdown eth0". Wenn er da auch hängen sollte, probiere es das nächste mal mit "ifocnfig eth0 down". Und dann bitte wieder melden :)

Frage: Hängt da ein lokales Netz dran oder ein DSL Modem mit dynamischer IP oder gar nichts ?
 

sigma



Anmeldungsdatum: 09.12.2001
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04. Jan 2002 12:48   Titel: Re: Shutting down interface eth0

da hängt ein dsl modem dran!
mit "ifdown eth0" funktionierts!
kann man vielleicht soetwas wie ein kleines programm mit symbol auf dem desktop erstelln?
wenn man dieses symbol dann ausführt wird automatisch "ifdown eth0" eingegeben und der rechner heruntergefahren bzw. neugestartet, kann man sowas machen? wenn ja, wie???

mfg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy