Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
squid + webserver unter SuSE 7.3

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
missioncontrol
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2002 17:01   Titel: squid + webserver unter SuSE 7.3

Hi@all,

wie musss ich den squid konfigurieren, damit ich gleichzeitig auf einer Maschine darauf einen Proxy für das Internet und einen Webserver (apache) für das Intranet zur Verfügung habe.
Der squid ist soweit konfiguriert, dass man über ihn ins Internet kommt.
Sobald ich aber versuche, den (Intranet-)Webserver aufzurufen, wird versucht über den Proxy und dem DNS-Server meines Providers die Adresse entsprechend aufzulösen. Funktioniert natürlich nicht.
Der Webserver steht ja im Intranet.

Wer hat eine Lösung?


Vielen Dank

missioncontrol
 

speedsnake



Anmeldungsdatum: 04.01.2002
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 5:30   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

Tacho!

Die "billigste" Lösung ist wohl, den Browser mit dem Du auf den Server zugreifst umzustellen. Unter der
Proxy-Konfiguration gibt es bei den meisten Browsern einen Punkt "No Proxy for" oder so ähnlich. Da kannst Du
eine Liste von Adressen angeben, für die der Proxy dann eben nicht verwendet wird. Also bei denen sich der Browser so verhält, als wäre kein Proxy eingetragen.

Bei mir rennt das auf die Art recht gut. Bei weinigen Rechnern im Lan keine allzuschlechte Methode glaub ich.


Gruß Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

missioncontrol
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 7:28   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

Hallo Michael,

das funktioniert so aber nicht, da die User ja die IP-Adresse des Proxy´s eingetragen haben. Ich kann aber nicht dieselbe IP-Adresse (Web-Server) in "No Proxy" eintragen.
Jedesmal dies manuell zu ändern, ist ja wohl nicht der Bringer.

Es muss doch hierfür eine Lösung existieren oder etwa nicht.
Habt ihr alle 2 Rechner für dies Funktionen??

Gruß missioncontrol
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 8:44   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

Client Einstellung:
Proxy: 192.168.xxx.yyy:3128

No Proxy für:
.domain;192.168.xxx.0

... und es funzt.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 8:47   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

Warum sollte das nicht funktionieren ?

Wenn du als HTTP-/FTP-Proxy z.B. 192.168.0.250:8080 (wenn das dein Proxy ist) einträgst und bei "no proxy for: 192.168.0.250" einträgst (weil dort auch noch dein Apache für's LAN läuft) dann müsste das doch funktionieren.

Bei einem Zugriffsversuch auf deinen Webserver (192.168.0.250) wird dabei kein Proxy benutzt wohl aber wenn du z.B. auf www.pro-linux.de zugreifst.

Ansonsten kannst du das ganze auch einfacher gestalten sodass du nicht bei jedem PC-Client die Proxy-Configuration von Hand eintragen musst.

Stichwort: Automatic Proxy Configuration Language (APCL) (Dateiendung *.pac)

NETSCAPE NAVIGATOR 2.0 FOR WINDOWS
http://home.netscape.com/eng/mozilla/2.0/relnotes/windows-2.0.html#Proxies

Navigator Proxy Auto-Config File Format
http://home.netscape.com/eng/mozilla/2.0/relnotes/demo/proxy-live.html

Du trägst dann bei den Client-PC's im Webbrowser nur noch "automatic proxy configuration" ein. Die Konfigurationsdatei (*.pac) hierzu legst du auf einen Webserver, z.B. http://192.168.0.250/admin/auto-proxy.pac und trägst die URL auf diese Datei in den Webbrowser ein.

--
Netscape bietet seit der Version 2.0 (Anmerkung: inzwischen auch Mozilla und IE) eine Möglichkeit zur automatischen Proxykonfiguration. Es findet sich bei der Auswahl ''Proxy Configiuration'' der Punkt ''Automatic Proxy Configuration'', bei dem eine URL angegeben werden muß. Unter dieser URL erwartet der Browser ein Dokument vom Typ ''application/x-ns-proxy-autoconfig'' das eine in JavaScript geschrieben Funktion FindProxyForURL(url,host) beinhalten muss. Diese Javascriptroutine muss für jede vom Browser angeforderte URL den richtigen Proxyserver zurückliefern. Beispielsweise könnte das Dokument folgenden Inhalt haben:

code:

// Beispiel Proxy Configuration
//
// Datei:
// http://www.linux.home/admin/auto-proxy.pac
//
// das LAN ist in verschiedene SubNetze aufgeteilt
//
// Rechner aus den Subnetzen
// 192.168.88.x
// 192.168.240.x ... 192.168.255.x
// erhalten grundsätzlich immer einen Proxyeintrag
//
// alle Rechner aus anderen Subnetzen bekommen u.U. einen
// direkten Zugang zum Internet ("DIRECT")
//
// Der Proxy (und ein Apache) läuft auf
// proxy.linux.home:8080 alias www.linux.home:8080 alias 192.168.0.250:8080
//
function FindProxyForURL(url, host)
{
proxy = "PROXY www.linux.home:8080; " ;
cache = "PROXY www.linux.home:8080; " + "DIRECT" ;
parent = "PROXY www-cache.linux.home:8080; " ;

//******************************************************************
// ermitteln zu welchem Subnetz der anfragende Client gehört
// Rechner aus den Subnetzen 88 und 240..255 bekommen grundsätzlich
// nur Zugriff über den Proxy
//
clientIP = myIpAddress();
subNet = clientIP.substring(7,clientIP.lastIndexOf("."));
if ( subNet == 88 || subNet > 239 )
{
return proxy;
}

//******************************************************************
// Wenn das Script bis hier läuft dann ist der Client
// aus dem Subnetzbereich 1..87,89..239
//
if ( isPlainHostName(host) // lokal
|| dnsDomainIs(host, "linux.home") // UBTLAN nach Name
|| (url.indexOf("?") >= 0) || // Form o.ae.
|| shExpMatch(url, "http:*/cgi-bin/*")
|| shExpMatch(url, "http:*.cgi")
|| shExpMatch(url, "http:*.pl") ) // meist POSTs
{
return "DIRECT";
}
else
{
if ( shExpMatch(url, "*.nl/*")
|| shExpMatch(url, "*.org/*")
|| shExpMatch(url, "*.net/*")
|| shExpMatch(url, "*.at/*") )
{
return parent;
}
else
{
return cache;
}
};
}

 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

missioncontrol
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2002 13:33   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

Hi@all,

ich habe die Lösung gefunden, proxy und apache liefen beide auf dem selben Port 80.
Dann kann es natürlich nicht funzen.

Danke für die Antworten!


Gruß missioncontrol
 

hama



Anmeldungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 21
Wohnort: Bad Friedrichshall

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2002 17:45   Titel: Re: squid + webserver unter SuSE 7.3

wo bekomm ich das squit-proggi bekommen ?

greez
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy