Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Verständnis-Problem?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
speedsnake



Anmeldungsdatum: 04.01.2002
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 5:31   Titel: Verständnis-Problem?

Guten Tag zusammen!
===================
Irgendwie bin ich jetzt völlig konfus. Meine Portwelt sah bis jetzt so aus:
Ein Webserver hört auf Port 80. Wenn ich also meinen Browser anwerfe und zu einem Server eine Verbindung aufbaue, dann passiert das eben über diesen Port 80. Jetzt habe ich aber feststellen müssen, daß das nicht ganz richtig ist. Jetzt sieht es so aus, daß nur der Verbindungsaufbau auf Port 80 stattfindet und dann auf einen unprivilegierten Port (1024 o.Ä.) gewechselt und weiterkommunizert wird.
Was ist denn nun richtig. Hab ich das wirklich so falsch verstanden? In meinen ganzen Büchern ist das alles beschrieben, aber folgen kann ich dem was da steht irgendwie nicht. Könnte mir bitte jemand erklären, was auf welchem Port passiert, wenn ich eine Webseite aufrufe?

Gruß und Dank
Michael


Zuletzt bearbeitet von speedsnake am 29. Jan 2002 5:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Petermann
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 8:05   Titel: Re: Verständnis-Problem?

Hy!

Hängt da etwa im Netz irgendwo ein Router rum, der NAT (Network Address Translating = Masquerading) betreibt?
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 8:45   Titel: Re: Verständnis-Problem?

Kommunikation mit einem Webserver (http)

Client stellt anfrage an Webserver: Client-Port >=1024 ==> Server-Port 80
Webserver antwortet: Server-Port 80 ==> Client-Anfrage-Port


Analog für Port 443 (https)

Dieser von Dir beschriebene Port-Wechsel findet nur bei ftp statt.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)


Zuletzt bearbeitet von trinity am 29. Jan 2002 8:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

SpeedSnake
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 19:52   Titel: Re: Verständnis-Problem?

Hallo..
Danke Euch für die Antworten!

Nein, einen Router kann ich ausschließen. Den habe ich in meinem Netzwerk nicht.

Nur nochmal so, für mich zum "mitschreiben". Würde ich mit einer Firewall alle Ports abdichten und
nur Port 80 durchlassen, dann kann ich einen Webserver mit meinem Browser erreichen. Denn ein Portwechsel findet nur bei FTP statt.
Webserver anrufen => Port 80 und dessen Antwort auch auf Port 80, so stimmts oder?

Die anderen Dienste (bis auf FTP) hören auf ihrem Port und antworten auch mit diesem.
Wenn das so ist, dann hab ich es begriffen.

Vielen Dank Euch !
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 10:38   Titel: Re: Verständnis-Problem?

Wird nicht IMHO immer nur der HTTP-request auf Port 80 geschickt und die Responses auf unpriv. Ports?

Gruß

Michael
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 10:52   Titel: Re: Verständnis-Problem?

@Michael
nein.
Schau dir meine Antwort oben nochmals an.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

speedsnake



Anmeldungsdatum: 04.01.2002
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 13:21   Titel: Re: Verständnis-Problem?

Hallo Lutz!
===========

Jetzt habe ich es verstanden, steht ja klipp und klar in Deiner Antwort.


Vielen Dank dafür...

Gruß Michael !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 13:39   Titel: Re: Verständnis-Problem?

@SpeedSnake/Michael

>Jetzt habe ich es verstanden, steht ja klipp und klar in Deiner Antwort.
Dachte ich auch mal, war aber vermutlich doch nicht so.
Ich habe jetzt gerade eben auch erst bemerkt, dass SpeedSnake == Michael

Ich hoffe, dass ich aber nun alle Klarheiten beseitigt habe

Der Webserver benötigt nur einen einzigen Port, nämlich Port 80 (für https wird Port 443 benötigt).
Die Anfragen und Antworten vom Client kommen immer von einem Port >=1024 (und gehen an den Server Port 80).
Danach Antwortet der Server (von Port 80), dem Client.

>Vielen Dank dafür...
Bitte gerngeschehen
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy