Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Router - bei DNS-Anfrage der Klienten Inet-Einwahl erzwingen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MrDeath
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jan 2002 19:02   Titel: Router - bei DNS-Anfrage der Klienten Inet-Einwahl erzwingen

Hallo,

Ich habe seit einer Weile einen DNS-Server auf meinem Router eingerichtet (Bind 8.1). Nun würde es mich interessieren, ob es möglich ist, dass der Bind einen Befehl (eigentlich ein Einwahlscript) ausführt, falls er den Namen lokal nicht auflösen kann bzw. sobald er dann die "Forwarders" ansprechen will, die sich im Internet befinden? Ich hoffe, dass mir irgendjemand weiterhelfen kann, weil ich bisher leider überhaupt nichts darüber finden konnte ...
 

gewitter



Anmeldungsdatum: 09.04.2001
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 0:27   Titel: Re: Router - bei DNS-Anfrage der Klienten Inet-Einwahl erzwingen

Dial On Demand heisst die Zauberfee, die über modem oder isdn-karte automatisch ein einwahlscript ausführt. das sollte natürlich erstmal konfiguriert werden.

modem oder isdn?
distribution?
wohin wird bisher geroutet?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

MrDeath
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2002 10:09   Titel: Re: Router - bei DNS-Anfrage der Klienten Inet-Einwahl erzwingen

Mit den DoD-Daemonen hatte ich bislang immer Probleme, sei es der Absturz bei einer Zwangstrennung oder das er sonstige Probleme aufweist. Deshalb habe ich einen eigenen DoD-Daemonen erstellt, der sich nicht von einer Zwangstrennung oder von äußeren Angriffen beinflußen läßt. Der DoD-Daemon reagiert nur auf Anfragen von den Klienten aus, die ins Internet gerichtet sind. Da ich nun bei den Klienten als DNS-Server den Router angegeben habe, ist die Anfrage also nicht ins internet gerichtet, demnach wählt sich der DoD auch nicht ein.

Nun zurück zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit, dass der Bind eine Befehlszeile ausführt, wenn er die Forwarders ansprechen will?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy