Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grosses Problem mit NFS und HP UX

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tweb_de



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 46
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 12:40   Titel: Grosses Problem mit NFS und HP UX

Wir haben ein riesiges Problem mit Linux (SuSE 7.2), HP UX 10.20 und NFS:

Wir können ohne Probleme Platten eines HP UX Rechners in Linux einmounten, aber die Linux Platten in HP UX einmounten geht nicht. Wieso ? Weshalb ? Warum ?

Zu Hülf - wenn wir das nicht lösen können, ist unser Linux Server Projekt gestorben !

Dank an unsere Retter ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

tweb_de



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 46
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 14:04   Titel: Re: Grosses Problem mit NFS und HP UX

Puh - Entwarnung

Der NFS Server war nicht richtig konfiguriert.
Wir dachten, dass Problem ließe sich mit dem richtigen Eintrag in die /etc/export lösen, war aber nicht so.
Also Yast2 und NFS Server eingeschaltet.

Aber in welche Datei schreibt das Tool "Yast2-NFS Server" rein ?
Wir machen das lieber gerne manuell als durch geklicke ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

tweb_de



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 46
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2002 14:42   Titel: Re: Grosses Problem mit NFS und HP UX

Anderes viel schlimmeres Problem:

Derzeit ist unser Server ein HPUX 10.20 Rechner. Er verwaltet u.a. die Benutzprofile.
Diese wollen wir nun auf den Linux Server übertragen.
Wir haben also die HPUX Platte mit den Profilen in Linux eingemountet und wollen nun einfach die Dateien in in ihr neues Verzeichnis kopieren.

Das Problem bei der Sache ist, dass er entweder nur die Haläte der Dateien kopiert, oder alle Dateirechte ändert - bei Tausenden von Dateien ein riesiges Problem !
Egal ob wir als root oder zukünftiger Eigentümer der Dateien arbeiten, WIR BEKOMMEN SIE NICHT KORREKT NACH LINUX KOPIERT.

Bitte nochmals um Hülf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

cld
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 22:47   Titel: Re: Grosses Problem mit NFS und HP UX

1. den nfs-server und den portmapper kann man auch
in /etc/rc.config auf yes setzten, dann /sbin/SuSEconfig
laufen lassen, dan laeuft der nfs-server schon mal nach
init 1; init 2.
/etc/exports ist schon richtig, um die nfs-shares,
freizugeben. Jedoch gibt's kein exportfs -a wie unter HP-UX,
hier muss der nfs-Server noch mal restartet werden.

Profile:
Ich denke, Ihr wollt das user-Verzeichnis auf den Linuxrechner
holen. Dazu Vorsicht: div. login-scripte unterscheiden sich
zwischen HP-UX und Linux (.login, .cshrc, .profile...)
Um Rechte, Datum etc. zu erhalten, muessen die Daten entweder
per tar oder find/cpio gespiegelt werden.
Annahme: HP-UX:#/users/... ist unter /hpkiste gemountet und
soll unter Linux in /users kopiert werden:

auf der Linux-Kiste:

mkdir /users (wenn nicht schon vorhanden)

cd /hpkiste/users

find . -print | cpio -pduvm /users

und schon werden alle Dateien und Verz. ab /hpkiste/users
incl. Benutzer, Gruppe und access-Datum rekursiv aud die
Linux-Platte unter /users gespiegelt.

pipelining per tar habe ich gerade nicht im Kopf. Zur Not
tar-backup auf ein Band und auf der Linux-Kiste
wieder einspielen.

Ich sehe das Serverprojekt noch nicht tot- Habe selber
4 Linux-Server und ein gutes Dutzend HP-UX-Kisten
in Betrieb.


Gruesse, Clemens
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy