Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wonder



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 20. Feb 2002 13:22   Titel: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

Vielleicht kann ich ja mit eurer Hilfe zum Linux-Fan werden. Noch sieht es nicht so aus. Ich habe eine AVM-Fritz ISDN Karte und Redhat7.2 installiert. Mit der Gnome Oberfläche habe ich den ISDN-Konfigurations-Assistenten aufgerufen. Dieser hat die AVM Karte auch selbst gefunden und konfiguriert. Ich habe Einwahlnummer, Anmeldenamen und Kennwort angeben müssen und es sah alles noch so gut aus. Doch dann fingen die Probleme an wie wähle ich mich nun ein. Ich habe dann so ein Dialer-Programm (Nammen habe ich jetzt vergessen)gestatrtet. Dort ist der Name der konfigurierten Verbindung aufgetaucht. Mit einem Doppelklick wurde das Icon auch grün und ich Dachte ... super es geht... aber denkste. Beide B-Kanäle von dem ISDN-Anschluß sind noch frei. Und damit kann ich auch keine Internet-Seite aufrufen. Das grüne Icon von dieser vermeindlichen Verbindung habe ich auch nur aus bekommen, indem ich das Loopback gestoppt habe.

Was kann ich tun damit ich ins Internet komme??????
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

moses
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Feb 2002 14:31   Titel: Re: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

Was für version von Fritz!Card hast du? Wenn 1.0
dann ist das von Linux-Kernel unterstützt. 2.0 funzt nur mit treibern CAPI4Linux von AVM. Und die sind nicht
bestandteil von Kernel.
Bitte mehr input. Hardware version, kernel version(uname -a), benuzte module(lsmod)

CU
moses
 

wonder



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 8:34   Titel: Re: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

Nun habe ich mal das gewünschte ausgelesen:

Fritzkart:Version 2
uname -a :Kernel Linux 2.4.7-10
lsmod :cdrom; es1371; ac97_codec; gameport; soundcore; mga;agpgart;
binfmt_misc; autofs; eepro100; hisax; isdn; slhc; ipchains; usb-uhci;
usbcore; ext3

Was mache ich nun?
Von AVM habe ich mir auch mal alles heruntergeladen, was unter Linuxtreibern gestanden hat.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ruediger@hocke-eu.de
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 11:26   Titel: Re: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

hatte gleiches problem unter SuSE7.3 mit neuer fritzcard

du mußt die von avm runtergeladenen treiber entpacken
tar xvzf dateiname
ich glaube dann gibt es schon das verzeichnis fritz
da rein und ./install, dann werden die neuen Treiber installiert

verbindungsaufbau mache ich mit pppd call isdn/provider usepeerdns(wenn du kein bind hast oder nichts in die resolv.conf eingetragen hast) ansonsten kein usepeerdns

bei mir sind in /etc/ppp/peers/isdn> einige provider aufgelistet
da kannst du auch einen nach deiner wahl erstellen
 

wonder



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 14:32   Titel: Re: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

Kann ich denn einfach auf install klicken, obwohl das für Suse ist? Es steht überall im Internet, das es mit dem Treiber von AVM nur bei Suse so einfach geht. Bei andem Linux soll man das manuell machen. Wie das geht habe ich aber noch nicht gefunden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ruediger@hocke-eu.de
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Feb 2002 18:23   Titel: Re: AVM-Fritz und Redhat7.2 für Anfänger

habe leider nur die Erfahrung mit SuSE7.3/7.2 gemacht.....
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy