Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ping geht nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
muesli
Gast





BeitragVerfasst am: 19. März 2002 18:07   Titel: ping geht nicht

hallo leute,
habe folgendes problem:
versuche mit suse7.3 einen win2000-rechner anzupingen. auf win läuft keine firewall!
die netzeinstellungen sind korrekt und verursachen auf beiden rechnern keine fehler!
ein ping auf die jeweils lokal zugewiesene ip-adresse geht! die ip's sind selbstver-
ständlich auch aus dem gleichen subnetz!
ein ping vom linuxrechner auf den windowsrechner führt zu "destination host unreachable"

wiegesagt, keine firewall auf dem zielrechner. selbst wenn sie aktiviert ist, müsste
eigentlich wenigstens in den logfiles eine meldung auftauchen.

meinse wissens bedeutet die "dest. host unr..." meldung doch, das der zielhost angeblich
gar nicht angeschlossen ist! d.h. verbindungsprobleme auf hardwareebene?! oder?
die netzkarten beider rechner zeigen mir aber eine leuchtende link-diode, und auch die
beiden hub-ports an denen die rechner hängen, zeigen grünes licht!!!!

wer hat eine idee oder weiss sogar was bei mir im argen liegt??

mfg, müsli
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2002 0:57   Titel: Re: ping geht nicht

Hi

was ist das für ein Netwerk? RG58 Verkabelung, TwistedPair mit Hub/Switch oder ohne ??

Bei einem Intel Switch bedeutet die Fehlermeldung, die du in deinem anderen Posting angegeben hast:

Number of times a frame was not transmitted due to 16 contiguous collisions on the transmit attempt. This is a serious condition and indicates network congestion.

-- Was natürlich nicht viel sagt.

Exesive Collision sagt aus, dass auf deinem Netzwerk extreme Kollsionen stattfinden. Das kann daher kommen, dass evtl. eine Netzwerkkarte kaputt ist, evtl. auch von gleichen IPAdressen, es kann ein Port an einem Switch/Hub defekt sein, oder eine andere Möglichkeit ist, dass du die max. Kabellänge überschritten hast (bei Twiste-Pair sind es glaube ich 100 Meter).

Wenn du keinen Hub / Switch in deinem Netz hast, und mit Twisted-Pair-Kabel die Rechner verbunden hast, hoffe ich, dass du dann ein Crossover (Gekreuztes Kabel) verwendet hast, ansonsten kann es ebenfalls zu dieser Fehlermeldung kommen (Cisco Handbuch).

Wobei ich jetzt nicht sagen möchte, dass die Fehlermeldung eines Intel-Switch, eines Cisco-Switch und Linux das selbe bedeuten müssen (oder sollen).

Michael
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2002 1:02   Titel: Re: ping geht nicht

man sollte sich ein Posting genau durchlesen. Hast ja geschrieben, mit Hub

Wenn du eine Diskette für die Netzwerkkarte hast, dann ist auf dieser Diskette ein Diagnose-Programm für diese Netzwerkkarte meistes vorhanden. Führe doch dieses mal aus, achte darauf, dass beide auf die selbe Übertragung (half- oder voll duplex Hardwaremässig) eingestellt sind.

Tausche an deinem Hub mal die Ports.

Michael
 

Demarque
Gast





BeitragVerfasst am: 20. März 2002 10:31   Titel: Re: ping geht nicht

Also check auf jeden Fall mal ob auf allen End Punkt das LineLink LED blinkt...sowas vergisst man meistens zu untersuchen.....
 

rakl



Anmeldungsdatum: 17.06.2000
Beiträge: 194
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 20. März 2002 17:22   Titel: Re: ping geht nicht

@Demarque

bedeutet es, wenn die LED´s nicht blinken, das die Netzkarte kaputt ist?
Versuche auch schon seit einigen Tagen ein Netz aufzubauen. An einer Karte blinken die LED´s, an einer anderen (mittlerweile mehrere gebrauchte Karten probiert) nicht.

Gruß
Rainer
_________________
Linux - Freie Software für eine freie Welt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2002 0:00   Titel: Re: ping geht nicht

@Rainer

Bei Twisted-Pair Netzkarten sind z.T. 3 Leuchtdioden vorhanden:

1 für den LINK
1 für 100 MBit Betrieb
1 für 10 MBit Betrieb

Wenn keine Diode leuchtet, ist das kein gutes Zeichen. Das "LINK" sollte eigentlich leuchten, wenn ein Kabel eingesteckt wird.

Michael
 

rakl



Anmeldungsdatum: 17.06.2000
Beiträge: 194
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 21. März 2002 17:48   Titel: Re: ping geht nicht

Danke für die Auskunft.
Muss ich wohl doch in neue Hardware investieren.

Gruß
Rainer
_________________
Linux - Freie Software für eine freie Welt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

rudolf
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2002 21:55   Titel: Re: ping geht nicht

Hi,
hab ebenso Suse 7.3, Win 2000 Server und das gleiche Problem, aber leider noch keine Lösung!

mfg, Rudolf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy