Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FTP Server für Apache

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Getöse
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 9:53   Titel: FTP Server für Apache

Hallöchen zusammen!
Ich als Linux - Anfänger bräuchte mal kompetente Hilfe!!!

Hab so ein kleines Netzwerk aus zwei Rechnern aufgebaut. Ein Rechner mit Win2000 und der andere Suse Linux 7.3 mit einem Apache Webserver. Apache läuft, so das ich eine Testseite mit dem Windowsrechner abrufen kann!

Allerdins möchte ich nun auch einen FTP Server auf der Linux Kiste einrichten damit ich auch meine HTML Dateien per FTP vom Windows Rechner in das entsprechende Verzeichnis des Linux-Rechners übertragen kann. Aber wie geht das? Hab schon viel im Internet gesucht, aber irgendwie nicht richtiges gefunden. Also ist das hier so was wie meine letzte Hoffnung.

Für einen link zu einer Anleitung oder eine kurze, knackige Beschreibung (für Linux-Anfänger) hier im Forum wäre ich sehr Dankbar.

Gruss
Getöse
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 12:42   Titel: Re: FTP Server für Apache

Dafür brauchst Du keinen ftp-Server sondern Samba. Samba ist der Server, der dafür zuständig ist, daß Du innerhalb einer Win/Linux Umgebung Daten austauschen kannst, und auf Lauferke/Verzeichnisse zugreifen kannst (man samba).

Bei einer ftp-Lösung musstest Du auf der Win Maschine einen ftp-Server aufsetzen, da du ja von dort Daten holen willst.

w/knackiger Beschreibung: Ich benutze zwar kein Suse, kann mir aber vorstellen, daß in der sdb genug Infos vorhanden sein müssten. Allgemeine Seiten über Samba gibt´s jedenfalls zuhauf.
 

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 14:21   Titel: Re: FTP Server für Apache

samba lohnt auch nur wenn er im lokalen netz die daten draufpacken will. wenn man von aussen (internet) was ändern will halte ich samba für ein sicherheitsrisiko. ein ftp ist zwar auch nicht so toll (passwörter im klartext) aber besser als samba.
was ich dem linuxunerfahrenden raten würde ist:

leg dir webmin zu und installier dir das. danach kannst du sogut wie alles an deinem linuxrechner konfigurieren und zwar über einen browser.damit ist auch die konfiguration von proftp oder wuftp (server) relativ einfach. ein gewisses maß an grundwissen setzt das natürlich voraus.

falls du das nicht so machen willst. dann installier dir (mit yast am besten) proftp.
das configfile liegt /etc/proftpd.conf

ich hoffe ich konnte etwas helfen
 

Getöse
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 21:26   Titel: Re: FTP Server für Apache

Alsoooooo, erstmal vielen Dank für die schnellen postings.

Aber nochmal zum Thema: Also Samba läuft schon, dass war nicht das Problem. Aber ich persönlich finde es ein wenig "unprofessionel" wenn ich meine html-seiten über ein normales Netzlaufwerk mit entsprechender Freigabe auf den Server packe. Wollte das eigentlich so haben wie man es aus der praxis kennt. Also einfach auf der Windows Kiste einen FTP-Client ala WS_FTP starten, mit den entsprechenden Benutzerdaten starten, und einfach die Dateien per FTP übertragen.

Klar ist das irgendwie unnutz da ich locker über samba das gleiche bezwecken kann, wollte es aber nunmal gerne so haben. Außerdem bin ich schon stolz das ich das alles so als Newbie hinbekommen habe, da wird dass doch wohl auch noch klappen Hoffe ich zumindest!

Also, könnte mir da nochmal jemand mit einer kleinen Anleitung unter die arme greifen???

Gruss
Dirk
 

Turi
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 21:30   Titel: Re: FTP Server für Apache

Noch "professioneller" ist es natürlich, wenn du das vorinstallierte sftp brauchst. Einfach mit einem Programm wie putty (vielleicht kann ws-ftp das auch) von der Windows-Kiste auf den Linux-Rechner zugreifen. Alles schön verschlüsselt.
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 0:38   Titel: Re: FTP Server für Apache

Was ist professionell daran, bereits installierte Dienste nicht zu verwenden?
Die Frage bzgl. FTP: installiere einen ftpd deiner Wahl.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

bluemars



Anmeldungsdatum: 31.03.2002
Beiträge: 19
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 07. Apr 2002 12:02   Titel: Re: FTP Server für Apache

Für die klassischen-FTP-ler:
Wenn du dann einen FTP-Server deiner Wahl am laufen hast, musst du nur noch einen User eintragen, der sein Verzeichniss im Apache-Htdocs-Verzeichniss hat.

Für hohere Sicherheit wäre natürlich sowas gut wie z.B. Turi schon vorgeschlagen hat.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

berlotz
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2002 10:16   Titel: Re: FTP Server für Apache

ich halte diese loesung fuer angemessen,

ftp: nicht zum empfehlen, da klartext......
samba: nicht zum empfehlen da mit kanonen auf spatzen und nur im LAN verwendbar....

sshd: klein schnell und einigermasen sicher und mit Putty (Windows) oder scp (linux) dateien auf
den Webserver uerbertragen, loeschen oder bearbeiten. Ueber ssh koennen sogar grafische programme
gestartet werden. kleine aenderung in einer html-seite mache ich auf den webserver mit "mc" oder "vi".


gruesse Juergen

eMail: mueller@strohhalm.com
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy