Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
nfs mount

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2002 14:41   Titel: nfs mount

Kann mir mal einer verraten, warum ein nfs-mount bei mir immer knapp 5 Minuten braucht, bis mir das Dateisystem zur Verfügung steht?

Benutze
Debian 3.0pre: Klient
Mandrake 8.2: Server
 

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Apr 2002 4:09   Titel: Re: nfs mount

hi,
welche kernel-versionen haben die beiden rechner?
mit kernel-versionen < 2.4.5 gabs auf reiserfs-partitionen probleme mit nfs...

cu,
andre
 

fungs
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Apr 2002 11:16   Titel: Re: nfs mount

Kernelversionen 2.4.18, beide glaub ich.
Das Problem ist, das es ewig lange dauert und manchmal auch nicht zum gewünschten Erfolg führt.
Auf dem Server laufen dann immer ziemlich viele nfsd-Prozesse.
Sporadisch hängt die Verbindung auch einfach, und alle Progs, die auf nfs zugreifen hängen sich auf (z. B. xmms).
Übrigens, wie kille ich einen solchen Prozess vollständig? kill -9 geht nicht!
 

Rossi
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2002 13:01   Titel: Re: nfs mount

Klingt entweder nach nicht laufendem portmapper oder nicht bekannten Rechner (kein DNS buw. nicht in der /etc/hosts eingetragen). Tippe aber eher auf den portmapper.

Wenn der nfsserver sich aufhängt, und Du die nfs Verzeichnisse mit der Option "hard" einbindest, dann kannst Du keinen kill machen - der/die Benutzer, die auf das Verzeichnis zugreifen, frieren ein, bis der Server wieder da ist oder Du die Verbindung gewaltsam trennst. Auch root kann da nicht viel machen. hat den Vorteil, das keine Inkonsitenzen eintreten.
 

moses
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2002 10:01   Titel: Re: nfs mount

Hi,

ich würde auch auf /etc/hosts tippen. Welche nfs daemon wird benutzt? Ich hatte ganz schlechte erfahrung mit kernel-nfs. Benutze lieber nfs-user-server.(apt-get nfs-user-server)

CU
moses
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy