Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Internet per Router...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
saik



Anmeldungsdatum: 22.04.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22. Apr 2002 19:50   Titel: Internet per Router...

Hoi Leutz!

Das schlimmste schon mal gleich zu Anfang: Ich bin Linux-Newbie.

Ich hab grad die ersten Stunden mit Suse 6.4 (ja ich weiss, nicht alle aufeinmal lachen) hinter mir.
Klappt auch alles soweit so gut. Allerdings möchte ich wie bei meinem WinME über einen Router ins I-Net gehen. Hab mir daraufhin die Hilfe durchgelesen und zuerst einmal das Netzwerk "eingerichtet". Sprich meine eigene IP angegeben, meine Subnetmask. das Gateway, die Art des Netzwerkes (Ethernet) und das ganze "aktiviert".
Danach noch den Namen meines Rechners und die Umgebung angegeben, alles gesichert und rebootet.
Linux meldet sich dann immer mit "can't find device" oder so ähnlich. Der Versuch den Router zu pingen schlug auch fehl.
Dachte die Netzwerkkarte wäre nicht richtig erkannt worden, doch die sitzt seelenruhig auf IRQ 11 und wartet auf Arbeit.

Ich denke mal, ich hab was entscheidenes vergessen, wäre sehr hilfreich wenn mir jemand sagen könnte: was.
Und bitte keine Antwort á la: "Kauf dir ein Buch" oder "geh erstmal auf Suse 8.0" updaten.

So Long Saik
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2002 8:02   Titel: Re: Internet per Router...

Hi!

Zuerst die gute Nachricht - das rebooten kannst Du Dir sparen, das ist nur bei Win ein Installationstool.

Nun zum Problem: Da Du router schreibst, nehme ich an, daß das eine DSL-Verbindung ist. Wenn dem so ist, gibt es unter http://www.adsl4linux.de sehr gute Dokumentationen.

can´t find device - bezieht sich das auf den router oder Deine Netzwerkkarte?

Wenn Netzwerkkarte: Versuch den Typ herauszufinden (z.B. 3com, Realtek o.ä.). Schau im Verzeichnis /usr/src/Linux/drivers/net ob irgendeine Datei so ähnlich klingt wie Deine Karte. Mit dem Befehl modprobe dateiname (z.B.: modprobe 8139too) kannst Du die Unterstützung für Deine Karte nachladen.

Wg. Update: Es gibt auch andere Distributionen, die genauso modern wie SuSE sind und sogar die ISO´s zum freien Download anbieten. Also bevor Du Dich als Newbie zu sehr stresst, überleg Dir das nochmal.

Viel Glück

bg
 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2002 14:45   Titel: Re: Internet per Router...

hast du den Rechnern die den Gateway nutzen einen Domainnameserver genannt ?
194.25.2.129 <- der erste Nameserver der Telekom
 

saik



Anmeldungsdatum: 22.04.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2002 16:03   Titel: Re: Internet per Router...



can´t find device - bezieht sich das auf den router oder Deine Netzwerkkarte?


Ich denke mal auf den Netzwerkkarten Eintrag.
Also ich hab per Yask folgenden Eintrag gemacht: festgelegte IP-Adresse: 192.168.0.2, Gateway: 192.168.0.50, Ethernet, 255.255.255.0 Subnetmask.
Beim Booten kommt folgende Fehlermeldung: eth0: unknown interface: no such device
beim runterfahren: eth0eth0: unknown interface: no such device



hast du den Rechnern die den Gateway nutzen einen Domainnameserver genannt ?
194.25.2.129 <- der erste Nameserver der Telekom


Mein Router-Meister meinte ich müsste keinen Nameserver angeben, das würde alles der Router regeln.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy