Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
RAS-Routing mit Linux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2002 19:14   Titel: RAS-Routing mit Linux?

Hallo zusammen,

ich habe da zunächst mal eine ganz allgemeine Frage zum Thema Routing unter Linux.

Ich habe per RAS-Einwahl Zugriff auf verschiedene Netzwerke, wo ich über Remote-
Tools Wartungs- und Servicearbeiten wahrnehme. Da ich jetzt einen DSL-Internet-
Zugang habe, möchte ich einen Linux-Router benutzen, um meine beiden PCs mit dem
Internet zu verbinden. Dabei stellt sich mir nun die Frage, ob ich diesen Linux-
Router auch dazu nutzen kann, um mich darüber in die verschiedenen Netzwerke ein-
zuwählen, wobei der Router automatisch erkennt, welches Netzwerk angesprochen wird
und sich dort korrekt einwählt.

Beispiel:

Eigenes Netzwerk: 192.168.10.0

Remote-Netzwerk 1: 192.168.100.0
Remote-Netzwerk 2: 172.16.20.0
Remote-Netzwerk 3: 10.0.20.0

Wenn ich eine Maschine mit der IP 192.168.100.66 anspreche, soll der Router sich entsprechend in das Netzwerk dort einwählen, so daß ich dort arbeiten kann. Dabei
haben die Netzwerke logischerweise unterschiedliche Einwahlnummern und Kennworte.

Ist das so mit Linux machbar, das diese Netzwerk automatisch angewählt werden und
Internet trotzdem ganz normal über DSL funktioniert, oder muß ich mir dafür etwa
doch einen NT-Server mit RRAS einrichten (wo ich voll keinen Bock drauf habe).

Ich wäre für einige Hinweise echt dankbar, vielleicht hat ja auch einer von euch
was entsprechendes schon laufen und kann mir Tipps geben.
 

arno kuenburg
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Apr 2002 23:01   Titel: Re: RAS-Routing mit Linux?

hi
glaube schon das das leicht hinzubekommen ist.
musst mehrere modem(auch wennst nur eines hast) eintragen und jedem die jeweilige zieladdresse geben.
wir haben in der firma so eine ähnliche config
komm aber erst am mo wieder hin damit ich mir das genau anschauen kann.
mfg
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Mai 2002 9:44   Titel: Re: RAS-Routing mit Linux?

Hey, das wäre Klasse, wenn ich da mal ein Beispiel zu sehen könnte. Allerdings erfolgt die Einwahl bei mir über eine ISDN-Karte. Geht das auch damit oder muß ich ein Modem benutzen?
 

arno kuenburg
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Mai 2002 18:11   Titel: Re: RAS-Routing mit Linux?

wir haben eh auch eine isdnkarte
werd mir das am montag anschauen
mfg
arno
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy