Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
swat

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karl-Eberhard Wagner
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Mai 2002 19:47   Titel: swat

Auf meinem Rechner laeuft der swat nicht. Beim Aufruf von http://localhost:901 kommt folgende Meldung:
Beim Laden von http://localhost:901 ist folgender Fehler aufgetreten:

Verbindung konnte nicht aufgebaut werden zu Rechner
localhost (Port 901).
In der etc/services und in der etc/inetd.conf sind die Kommentarzeichen vor swat 901/tcp und swat stream tcp nowait.400 root /usr/sbin/swat swat entfernt. Was ist gegenüber der SuSE 7.3 jetzt anders?
Gruß
Ebbe
 

ralf



Anmeldungsdatum: 24.04.2002
Beiträge: 6
Wohnort: Murg

BeitragVerfasst am: 20. Mai 2002 14:06   Titel: Re: swat

hallo ebbe
liegt swat überhaupt in /usr/sbin/swat ?
ich persönlich bin nicht so ein freund von swat, "zerschiesst" immer meine 'schöne' smb.conf.
wenn grafisch, dann webmin -- und weil es noch mehr kann wie swat.

gruss ralf
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Cuesheet
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Mai 2002 18:18   Titel: Re: swat

Also bei swat Problemen einfach mal die /etc/inetd.conf öffnen, dort wird swat als dienst gestartet.
wenn ein # vor der Zeile steht, wird diese ignoriert.
Wenn Swat von einer nicht Suse installation stammt, dann mal gucken ob der in diesem verzeichniss liegt
/usr/local/samba/bin
wenn es standart Suse installation ist, dann einfach nur in der inetd.conf das # vor der zeile entfernen, sonst den pfad ändern.
danach die inetd neustarten
rcinetd restart

ich hoffe ich konnte helfen
Gruß
Cue
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy