Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DCHP funktioniert nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christoph
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jun 2002 10:51   Titel: DCHP funktioniert nicht

Hallo!
Ich habe mir jetzt endlich auch mal SUSE Linux 8.0 auf meinem Rechner installiert. Nur leider habe ich da ein kleines Problem!
Wissen sie vielleicht, was folgende Meldung zu bedeuten hat. Ich gebe folgenden Befehl ein: route add –host 255.255.255.255 dev eth0 .

Daraufhin bekomme ich die Meldung: network is down !!! Also ich habe den DHCP-Server installiert, das DHCPD.conf file konfiguriert und laut Beschreibung muss ich dann noch diesen Befehl eingeben, da ich diese 255.255.255.255 in eine lokale Subnet-Broadcast-Adresse (z.B. 192.168.1.2) umwandle oder so ähnlich Wink Auf alle Fälle kommt bei mir dann immer die Meldung Network is down und auch wenn ich den dhcp-server starte und meine Windows-98-Client hierauf auch hochfahren lasse, bekomme ich unter winipconfig nix gescheites angezeigt!
Zwar ist die Datums-und Zeitanzeige der IP-Zuteilung korrekt, aber als IP-Verteladressen habe ich "range 192.168.1.20 192.168.1.200;" angegeben, aber stattdessen zeigt er mir unt winipconfig folgende zugeteilte IP-Adresse an: 169.254.156.196
Diese Adresse habe ich aber gar nicht zum Verteilen bzw. Zuteilen freigegeben! Als DCHP-Server bekomme ich folgendes angezeigt: 255.255.255.255 und als Subnet-Maske 255.255.0.0 !
Auch ein Übertragungstest mittels des Ping-Befehl führt zu 100% Verlust!
Hier ist eine Kopie meiner vollständigen DHCP-conf:
# Sample /etc/dhcpd.conf
# (add your comments here)
ddns-update-style none;
default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;
option subnet-mask 255.255.255.0;
option broadcast-address 192.168.1.255;
option routers 192.168.1.254;
option domain-name-servers 192.168.1.1;
option netbios-name-servers 192.168.1.1;
option domain-name "lokales-netz.de";

subnet 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 {
range 192.168.1.10 192.168.1.100;
}

Vielleicht hat mir der Händler ein falsches Kabel verkauft (ich besitze 2 100MB-Netzwerkkarten!)? Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen!
Christoph
 

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jun 2002 9:23   Titel: Re: DCHP funktioniert nicht

Hi,
mit

# /etc/init.d/dhcpd status

nachgucken, ob der DHCP überhaupt läuft. Bei RedHat z.B. ist es nämlich so, dass man mittels

# touch /var/lib/dhcp/dhcpd.leases

die Lesases-DB anlegen muss. Du musst überprüfen, ob diese Datei existiert. Ansonsten kann ich keinen Fehler entdecken.
Übrigens: Diese 169.254.x.x-Adressen werden automatisch zugewiesen, wenn keine IP-Adresse vom DHCP bezogen werden kann.
Um zu testen, ob die physikalische Kommunikation funktioniert, solltest du auf beiden Rechnern mal statische IP's vergeben und dann mit ping testen, ob der Fehler nicht schon dort liegt.
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 04. Jun 2002 12:35   Titel: Re: DCHP funktioniert nicht

>network is down
Wenn deine Netzwerkkarte nicht aktiviert ist, kann auch kein IP von diesem Rechner bezogen werden.
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)


Zuletzt bearbeitet von trinity am 04. Jun 2002 12:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy