Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
mailserver fürs intranet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 15:02   Titel: mailserver fürs intranet

Also, wir versuchen jetzt schon seit geraumer Zeit einen server bzw. Mailserver für unsere zwei w2k clones zu konfigurieren.
Es funktioniert und läuft: SAMBA und ftp. Wir verwenden SuSE 8.0 ohne grafische Oberfläche.
Was auch funkt sind die Mails von unserem Provider abzuholen und über unseren Provider zu mailen.
Die abgeholten Mails verschwinden aber im Nirvana des Server oder ähnlich, Sie werden auf jedenfall nicht entsprechend verteilt. MS Outlook auf den w2k clients kann zwar emails empfangen findet diese Mails aber nicht, genau so wenig wie es den smtp-server findet.

Was machen wir falsch? Kann uns jemand hier ein paar Tips geben oder wo gibt es noch eine Anleitung im Internet, ausser den einschlägigen oder gibt es eine Buchempfehlung ausser Linux Server für Internet und Intranet. Danke im vorraus!
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 15:10   Titel: Re: mailserver fürs intranet

http://sdb.suse.de/de/sdb/html/fetchmail.html
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jun 2002 12:54   Titel: Re: mailserver fürs intranet

Danke für den Link. Habe aber mich schon einmal genau nach dieser Seite gehalten.
Das Problem das ist einfach, daß je mehr ich über dieses Thema Informationen sammle desto mehr und unterschiedlicher sind die Konfigurationsvorschläge.
Doch so richtig geholfen hat noch keiner. Vieleicht komme ich so etwas weiter: Wenn ich folgendes durchführe: echo "TEST" |/usr/lib/sendmail user bekomme ich unter /var/log/mail folgende Meldungen:
poll.tcpip: Starting mail and news send/fetch
sendmail [16522]:gethostbyaddr(1.1.1.1)failed:1
sendmail [16523]:xyzabcd:dbopen(Pfadangabe/userdb.db):Invalid argument
diese Meldung wird wiederholt, dann:
sendmail [16523]:xyzabcd:deferred:udbexpand: Invalid argument
poll.tcpip: Done mail and news send/fetch
es wiederholen sich obige Meldungen /userdb.db: Invalid argument
es folgt
sendmail [16523]:xyzabcd:to user@w2k1.domain.xz, ctladdr=<root@linuxpc.domain.xz> (0/0), delay=07:02:36, xdelay=00:00:00, mailer=smtp, pri=4080029, relay=[192.168.xx.y], dsn=4.0.0,stat=Deferred: Connection refused by [192.168.xx.y]
Diese Meldung wird dann wiederholt. Ich kann zunächst einmal nichts damit anfangen. Vielleicht kann mir jemand helfen oder auf den richtigen Weg bringen. Das irgendetwas in der userdb nicht stimmt habe ich begriffen aber ich habe mich hier an all die Beschreibungen gehalten, deswegen sehe ich vor lauter lauter wahescheinlich den Fehler nicht.
Gruss Michael
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jun 2002 13:28   Titel: Re: mailserver fürs intranet

Naja - also fetchmail scheint ja einigermassen zu arbeiten, bloß sendmail scheint gröbere Probleme zu haben.

Funktioniert sendmail korrekt?

Ich hab damals unter postfix einen User test angelegt und die Emailaddresse test@meinedomain.net.
Als Mailserver hab ich den pop-server meines Providers genommen. Postfix hat für mich das ganze Handling erledigt - sprich: test@meinedomain.net hat überallhin senden und empfangen können.

Mit dem Finger auf den Fehler zeigen, kann ich in dem Fall leider auch nicht - vom Gefühl her würde ich jedoch bei der Sendmail Konfiguration ansetzen.
 

Mooz
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2002 13:11   Titel: Re: mailserver fürs intranet

Check doch mal http://www.webmin.com
Vielleicht kannst Du ja mit dem Tool ein bischen besser deinen Server konfigurieren.

Mooz

networksession.de
 

biber



Anmeldungsdatum: 29.03.2002
Beiträge: 34
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2002 16:49   Titel: Re: mailserver fürs intranet

Hallo Michael,

wenn ich mich nicht schwer irre, dann versucht Dein sendmail die emails weiter zu leiten, was ja nur dann richtig ist wenn 192.168.xx.y ein mailserver währe. Also unter 7.2 habe ich in YaST folgende Änderungen in den Konfig.-Dateien vorgenommen:

SENDMAIL_ARGS=-bd -om
SENDMAIL_DIALUP=no
SENDMAIL_EXPENSIVE=yes
SENDMAIL_GENERIC_DOMAIN=wasweissich.de
SENDMAIL_LOCALHOST=localhost
SENDMAIL_NOCANONIFY=yes
SENDMAIL_NODNS=no
SENDMAIL_RELAY=
SENDMAIL_SMARTHOST=smtp:mailserver.provider.de
SENDMAIL_TYPE=yes
SMTP=yes

Das funktioniert bei mir.

bye
Steffen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy